Barnes and Noble nimmt es mit dem Erfolg von Amazons E-Book-Verkäufen auf, indem es seinen E-Book-Store erweitert und zum exklusiven Anbieter von E-Books für eine neue Marke von Handheld-E-Book-Readern wird.

Der neue Barnes and Noble ebook store wird eine enorme Auswahl an herunterladbaren Büchern haben, die sogar die ebook-Sammlung von Amazon in den Schatten stellt. Während Amazon etwa 300.000 ebooks führt, wird Barnes and Noble 700.000 auf seiner Website anbieten. Innerhalb des nächsten Jahres plant Barnes and Noble, diese Auswahl nochmals zu erweitern und schließlich eine Million E-Books in seinem E-Book-Store anzubieten.

Mehr als 500.000 der Barnes and Noble ebooks sind solche, die bereits in den öffentlichen Bereich eingeführt worden sind. Dabei handelt es sich um kostenlose Ebook-Auswahlen, die von der Website heruntergeladen und in einer Vielzahl von Ebook-Readern gelesen werden können. Der ebook-Store der Website bietet kostenlose Reader-Downloads für PCs, Macs, iPhones und den BlackBerry.

Der Plastic Logic Ebook Reader

Bald wird der Bestand an ebooks auf der Barnes and Noble-Website auch auf dem neuen E-Reader von Plastic Logic, der sich derzeit in der Entwicklung befindet, lesbar sein. Barnes and Noble ist eine Partnerschaft mit Plastic Logic eingegangen, um Barnes and Noble zum exklusiven Anbieter von ebooks für das Gerät zu machen. Der neue Ebook-Reader wird Anfang 2010 auf den Markt kommen.

Der Plastic Logic ebook reader hat ein dünnes Design und ist auf Langlebigkeit ausgelegt. Das Lesegerät ist nur 7 mm dick und hat einen 8,5 x 11-Zoll-Bildschirm. Es wird eine Graustufen-Text- und Grafikanzeige haben, ähnlich wie der Amazon Kindle, der derzeitige amtierende Champion der Handheld-Ebook-Reader, die derzeit auf dem Markt sind.

Bis zum Erscheinen des Plastic Logic ebook reader können die ebooks auf der Barnes and Noble-Website mit jedem der kostenlosen Reader-Downloads auf der Website gelesen werden. Die auf der Website verfügbaren ebooks sind preislich an die ebook-Preise von Amazon angelehnt. Die meisten Bücher können für 9,99 $ heruntergeladen werden.

Amazon Kindle Wettbewerb

Mit einem eBook-Store, der mehr als dreimal so groß ist wie der von Amazon, und einem eBook-Reader, der zu einem konkurrenzfähigen Preis versprochen wurde, könnte Barnes and Noble die Vormachtstellung bei den tragbaren eBook-Readern brechen, die Amazon bisher mit dem Amazon Kindle innehatte.

Die Ebook-Verkäufe steigen, da der Kindle mehr Leser gewonnen hat und erschwinglicher geworden ist. Wenn der Pastic Logic ebook-Reader noch günstiger wird, wird sich die Welt der Buchverlage wahrscheinlich weiter verändern. Ebook-Verkäufe machen mittlerweile etwa ein Prozent aller Buchverkäufe aus.


Felix Weber - Doktorand und SAP Consultant