Das Ziel einer Pressemitteilung ist es, die Medien zu bitten, über etwas zu berichten, das für den Autor von Interesse ist. Dieses Ziel zu erreichen, ist nicht so einfach, wie es scheinen mag.

Hier sind einige Tipps, die die Erfolgschancen erhöhen werden.

Machen Sie sich zunächst ein Bild davon, wo die Pressemitteilung erscheinen wird und wer sie lesen wird.

Respektieren Sie ihre Zeit

Die meisten Pressemitteilungen werden per E-Mail an einzelne Reporter oder Redakteure geschickt. Während die Namen und E-Mails von allen Medien veröffentlicht werden, kann es eine andere Sache sein, die Aufmerksamkeit eines Redakteurs oder Reporters zu erlangen. Sie sind vielbeschäftigte Menschen. Sie werden jeden Tag von einer Vielzahl anderer Pressemitteilungen überflutet.

Jeder, der für die Erstellung von Pressemitteilungen verantwortlich ist, muss sich darüber im Klaren sein, dass die meisten Pressemitteilungen, die in den Redaktionen eingehen, nichts enthalten, was für Reporter oder Redakteure von Interesse ist.

Ist das neu?

Bevor Sie also eine Pressemitteilung verschicken, sollten Sie sich absolut sicher sein, dass sie Informationen enthält, die eine begründete Chance haben, zu einer Nachricht zu werden. Das ist leicht zu lernen. Werden Sie analytisch, wenn Sie Nachrichtensendungen sehen und hören und Zeitungen lesen. Achten Sie dabei besonders auf die lokalen Themen.

Beginnen Sie die Pressemitteilung immer mit einer kurzen Betreffzeile. Zum Beispiel: “Unternehmen XYZ verdoppelt Mitarbeiter”. Geben Sie genügend Informationen, um das Interesse zu wecken und den Reporter oder Redakteur zum Weiterlesen anzuregen.

Der erste Absatz sollte eine kurze Zusammenfassung dessen enthalten, was die Betreffzeile verspricht. Die Medien verwenden Leads, um die Aufmerksamkeit ihrer Leserschaft zu erregen. Nehmen Sie sich ein Beispiel an ihnen, aber fassen Sie sich kurz.

Zum Beispiel:

Unternehmen XYZ will Mitarbeiterzahl verdoppeln

Hometown, BZ, 1. Januar 2010 – XYZ Company gab heute bekannt, dass es die Anzahl der Mitarbeiter in der Produktionslinie verdoppeln wird, um die steigende Nachfrage nach seiner neuen Generation von Widgets zu decken.

Der Rest der Pressemitteilung sollte wichtige Fakten und relevante Zahlen über das Thema enthalten. Ein Zitat von einer Autoritätsperson kann nützlich sein und einem Reporter, der unter Zeitdruck steht, helfen.

Kontakte bereitstellen

Geben Sie immer eine Telefonnummer für die zitierte Person und einen Namen und eine Telefonnummer für einen Hauptansprechpartner an. Vermeiden Sie es, die Fakten mit Adjektiven auszuschmücken, und verwenden Sie niemals bunte oder überschwängliche Adjektive. Beschränken Sie die Pressemitteilung, wenn möglich, auf eine Seite.

Versuchen Sie nicht, die Geschichte für den Reporter oder Redakteur zu schreiben. Die Aufgabe einer Pressemitteilung ist es, einen Fall für eine Geschichte zu präsentieren, nicht sie zu schreiben. Jedes Medium hat seinen eigenen Stil – das Fernsehen ist anders als das Radio, Tageszeitungen haben einen anderen Stil als Wochenzeitungen, und sie unterscheiden sich von Zeitschriften.


Felix Weber - Doktorand und SAP Consultant