Jeder kennt die altbewährten Messestände. Ein paar große grafische Displays und ein paar Süßigkeiten mit dem Firmenlogo darauf sind ein sicherer Weg, um sicherzustellen, dass sich niemand an das Unternehmen erinnert, das durch diese altmodischen Ideen vertreten wird. Unternehmen, die sich in einer Messeflaute befinden, können durch die Befolgung dieser neuen Messeregeln sowohl die Besucherzahlen als auch die Nachfassaktionen steigern.

Freundschaft mit den Verkäufern

Anbieter sind die Lebensmittelhändler, die die Magier hinter jeder Messe sind. Sie sind verantwortlich für die Anmietung von Standflächen, die Anmietung von Möbeln, die Organisation von Versand und Empfang, die Bereitstellung von Werbegeschenken und vieles mehr. Die meisten Marketingmanager rufen sie einmal im Jahr an, um die Vorbereitungen für eine oder zwei nationale Konferenzen zu treffen. Die Verkäufer arbeiten jedoch das ganze Jahr über und gehören in der Regel zu den Ersten, die von neuen Trends erfahren, den Erfolg vergangener Messen beurteilen und herausfinden, wo sich die besten Plätze in bestimmten Konferenzsälen befinden. Wenn ein Marketingteam das ganze Jahr über mit den Anbietern in Kontakt bleibt, hat es bessere Chancen, immer auf dem neuesten Stand zu sein. Fragen Sie einen Anbieter zum Beispiel:

  • Wurde dieser Konferenzsaal schon einmal für diese spezielle Messe verklagt?
  • Was sind die beliebtesten Artikel, die Unternehmen für diese Messe kaufen?
  • Gibt es Partner-Lieferanten-Rabatte für den Einkauf bei einer Muttergesellschaft?

Machen Sie alle zu Gewinnern

Viele Messeveranstalter setzen auf vergessliche, kostengünstige Werbegeschenke wie Kugelschreiber und Süßigkeiten und geben dann einen Großteil ihres Budgets für einen teuren Artikel aus. Der teure Artikel wird in der Regel als Tombolapreis vergeben; die Teilnehmer müssen ihre Visitenkarte abgeben, um an der Verlosung teilzunehmen. Die Teilnehmer tun dies nur ungern, da sie befürchten, dass ihre Kontaktdaten in einer Datenbank gespeichert werden, die sie für immer zum Ziel von Massenmails und Kaltakquise macht. Revolutionieren Sie die Art und Weise, wie Menschen Werbegeschenke sehen, indem Sie jeden zu einem Gewinner machen.

Wählen Sie einen mittelpreisigen, praktischen Gegenstand wie einen Schrittzähler oder ein kabelloses Accessoire, das den Namen des Unternehmens in den Vordergrund rückt. Die Teilnehmer fühlen sich nicht mehr unter Druck gesetzt, ihre Privatsphäre preiszugeben, und sind empfänglicher für Verkaufsgespräche oder sogar für einen zwanglosen Kontakt. Benötigen Sie weitere Ideen für mittelschwere Werbegeschenke? Versuchen Sie diese Ideen:

  • Rufen Sie bei Herstellern an, die Massenartikel produzieren. Sie sind in der Regel gerne bereit, Muster von personalisierten (Marken-)Produkten zur Verfügung zu stellen, und bieten eine Staffelung für große Mengen an. Außerdem können sie häufig direkt an den Konferenzort liefern.
  • Stöbern Sie das ganze Jahr über im Internet nach Angeboten für Produkte, die häufig aktualisiert werden, z. B. mp3-Player, Bluetooth-Headsets und andere kleine elektronische Geräte. Diese Artikel sind bei den Messebesuchern sehr beliebt und in der Regel preiswert, wenn sie in großen Mengen gekauft werden.
  • Heben Sie überschüssige Werbegeschenke von früheren Messen auf und bündeln Sie sie in dekorativen Geschenkkörben oder -taschen. Verwenden Sie Taschen, Bänder oder Geschenkpapier mit Ihrem Markenzeichen, um den Wiedererkennungswert zu gewährleisten.

Bringen Sie die Party nach draußen

Reservieren Sie einen privaten Speisesaal in einem örtlichen Restaurant oder ein Zimmer in einer örtlichen Sehenswürdigkeit. Die meisten Menschen suchen in der Messehalle nach bemerkenswerten Werbegeschenken und ziehen sich dann früh am Tag in ihr Hotelzimmer zurück. Nutzen Sie diese Gelegenheit zum Networking, indem Sie einen verlockenden Ort außerhalb des Messegeländes anbieten. Bieten Sie kostenlose Cocktails und Aperitifs an und nutzen Sie die Gelegenheit für ein persönliches Gespräch mit einem potenziellen Kunden. Weitere Ideen sind:

  • Buchen Sie eine private Führung und einen Empfang in einem exklusiven Country Club oder Golfplatz.
  • Mieten Sie einen privaten Raum in einer Weinkellerei oder Brauerei und lassen Sie sich von einem gesponserten Sommelier oder Braumeister beraten.
  • Veranstalten Sie einen Auftritt eines lokalen Musikers oder eines bekannten lokalen Kochs.

Erfolgreiche Messen brechen die Form

Scheuen Sie sich nicht, bei der Planung eines bevorstehenden Messeauftritts mit der Tradition zu brechen. Probieren Sie neue Tricks aus, wie z. B. unkonventionelle Standflächen und den Verzicht auf ausgefallene Methoden, um an die Kontaktdaten der Teilnehmer zu gelangen, um neue Besucher auf die Messe zu bringen.


Felix Weber - Doktorand und SAP Consultant