Veraltete Kanäle sind immer schuld, aber in Wahrheit liegt das Problem nicht bei der Zustellung. Tatsächlich sind Direktwerbung wie Postkarten, Coupons und Werbebriefe immer noch die wirksamsten Mittel, um potenzielle Kunden zu erreichen. Neue Technologien wie interaktive Werbung, Widgets und Minifilme sind ebenfalls wirksam, wenn sie in den gesamten Marketingplan integriert werden. Alle diese Marketingkanäle sind gut, das Problem ist der Mangel an Botschaften.

Corporate-Identity-Krise

Abgesehen von den unzureichenden Maßnahmen, die Unternehmen ergreifen, um potenzielle Kunden anzusprechen, geht ein Teil des heutigen Marketings einfach am Ziel vorbei, weil die Unternehmen nicht wissen, wie sie auf die Verbraucher zugehen sollen. Start-ups und etablierte Unternehmen imitieren sich gegenseitig, anstatt sich von der Konkurrenz abzuheben, was eigentlich das Ziel sein sollte. Nachahmungstäter ignorieren einfach die Tatsache, dass die Verbraucher die beste Option wollen, das Mittel, das am besten zu ihrer Situation passt. Sie wollen das neueste und beste “Ding”. Egal, ob es das Leben einfacher, unterhaltsamer oder bequemer macht, die Verbraucher wollen wissen, “was es Neues gibt”. Und sie erwarten von Ihnen, dass Sie es ihnen sagen können.

Interessanterweise spiegelt ineffektives Marketing manchmal die internen Konflikte eines Unternehmens wider. Wenn die Nachfrage nach Produkten, die das Brot und die Butter eines Unternehmens waren, veraltet, neigen viele dazu, zu versuchen, sich neu zu erfinden, und zeigen in der Tat Identitätskrisen. Die Marketingabteilungen scheinen ein Marketing ohne Plan zu entwickeln. Die Tendenz scheint zu sein, dass man, anstatt die Konkurrenz zu bewerten, um herauszufinden, wie man sich abheben kann, einfach das tut, was die anderen tun. Wenn die anderen es falsch machen, dann ist es eben so, dass sich alle anderen diese Konzepte ausleihen.

Es geht nicht darum, das Rad neu zu erfinden, um anders zu sein; sich von der Konkurrenz abzuheben ist der Sinn des Ganzen. Leider haben viele Unternehmen nie verstanden, dass dynamisches Marketing nicht nur den “coolen” Trendfirmen vorbehalten ist, die das neueste “Muss man haben”-Gadget verkaufen. Nein, Marketing ist ein notwendiger Bestandteil jeder vernünftigen Geschäftsinitiative. Konservatives Marketing muss nicht langweilig sein, aber es muss für Ihr Unternehmen angemessen sein. Die Realität ist, dass das, was für den anderen toll sein mag, für Sie völlig falsch sein kann. Die Corporate Identity muss mit allen Maßnahmen, die aus Werbung, Marketing, PR und so weiter resultieren, übereinstimmen.

Grundlegende Marktbewertung

Erkennen Sie die Situation.

Unabhängig davon, ob Ihr Unternehmen dienstleistungsorientiert ist oder Produkte herstellt, ist es von entscheidender Bedeutung, dass Sie verstehen, warum Ihre Kunden Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung wollen oder brauchen. Viele Unternehmen haben großartige Produkte und Dienstleistungen im Angebot, wissen aber nicht, wie sie effektiv mit potenziellen Kunden kommunizieren können. Es ist wichtig, dass Sie zunächst ein Brainstorming mit Ihren Mitarbeitern durchführen. Bestimmen Sie bei diesem Treffen auch, wie Ihre Unternehmenskultur und Ihr Image derzeit aussehen und was Sie werden wollen.

Kennen Sie die Ziele.

Stellen Sie sicher, dass jede Abteilung die Ziele des Unternehmens und die Richtung, in die es sich bewegt, kennt. Geben Sie den Mitarbeitern das Gefühl, dass sie Teil des Teams sind und dass ihre Beiträge den Erfolg des Unternehmens beeinflussen. Indem Sie die Mitarbeiter auf dem Laufenden halten, wird die Wirksamkeit jeder Marketingkampagne erhöht. Die größten Unternehmen haben erkannt, dass Verkäufe von jedem kommen können, nicht nur von den Vertriebsmitarbeitern – das nennt man Weiterempfehlung.

Kennen Sie die Kunden.

Identifizierung des Zielmarktes anhand von Marktforschung aus externen Quellen und internen Daten. Befragt aktuelle und potenzielle Kunden, um ihre Erwartungen zu ermitteln. Erstellen Sie eine S.W.O.T.-Analyse (Stärken, Schwächen, Chancen und Risiken) auf der Grundlage dessen, was Sie von den Kunden erfahren. Dies wird Ihnen helfen, einen neuen Ansatz für Marketingzwecke zu entwickeln.

Sie kennen die Strategie.

Sobald Sie eine allgemeine Vorstellung davon haben, wer Ihre Kunden sind und wie die Marktbedingungen sind, erstellen Sie einen Plan. Aber denken Sie daran, dass es keine Rolle spielt, wie auffällig die Kampagne ist, wenn die Ausführung mangelhaft ist. Daher ist es wichtig, die Ergebnisse des Plans zu verfolgen und sie mit bestimmten Benchmarks zu vergleichen, um festzustellen, ob das Unternehmen auf dem richtigen Weg ist.


Felix Weber - Doktorand und SAP Consultant