Viele Menschen suchen nach einer Möglichkeit, die Gegenstände zu verkaufen, die sie nicht mehr brauchen oder wollen. Dies ist eine großartige Möglichkeit, ein wenig zusätzliches Geld zu verdienen und einen Teil des Durcheinanders in Ihrem Leben zu beseitigen. Einer der besten Orte, um dies zu tun, ist Craigslist. Zunächst einmal ist Craigslist absolut kostenlos. Zweitens ist es ziemlich einfach, eine Anzeige für die meisten Dinge aufzugeben. Allerdings gibt es einige Einschränkungen für die Artikel, die Sie einstellen können. Sie können eine Liste der verbotenen Gegenstände finden, indem Sie auf den Link klicken.

Der erste Schritt, um eine Anzeige auf Craigslist zu veröffentlichen, besteht darin, den Bereich zu finden, in dem Sie leben. Dazu müssen Sie auf die Website gehen: Craigslist.org. Sie gelangen auf eine Seite, auf der Sie die Stadt auswählen können, in der Sie entweder wohnen oder die Ihnen am nächsten liegende. Die Seite ist für die Vereinigten Staaten nach Bundesstaaten geordnet. Sie müssen also nur die Stadt suchen und anklicken, in der Sie eine Anzeige aufgeben möchten. Ich wohne zum Beispiel in Eufaula, Oklahoma. Es gibt keine Option für meine Stadt, daher werde ich in Tulsa posten, weil es die nächstgelegene Stadt zu mir ist.

Sobald Sie auf Ihre Stadt geklickt haben, werden Sie auf die Hauptseite für die von Ihnen gewählte Stadt weitergeleitet. Sie werden feststellen, dass sich in der oberen linken Ecke ein Link mit der Aufschrift “Kleinanzeigen aufgeben” befindet. Wenn Sie diesen Link anklicken, werden Sie auf eine Seite weitergeleitet, auf der Sie gefragt werden, welche Art von Anzeige Sie aufgeben möchten. Wählen Sie “Zu verkaufen” und Sie werden zu einer Kategorieseite weitergeleitet. Sie müssen die Kategorie auswählen, die am besten zu Ihrem Artikel passt. Wenn Sie in der falschen Kategorie inserieren, wird Ihr Beitrag höchstwahrscheinlich von jemandem zum Entfernen markiert. Sobald Sie die richtige Kategorie ausgewählt haben, werden Sie zur Seite für die Beitragserstellung weitergeleitet.

Wie man eine Anzeige auf Craigslist schaltet
Wie man eine Anzeige auf Craigslist schaltet

Sie müssen alle Felder ausfüllen. Sie können Ihre Anzeige betiteln, einen Preis angeben und sogar einen bestimmten Ort. Sie müssen eine E-Mail-Adresse angeben und sie erneut eingeben, um zu überprüfen, ob sie korrekt ist. Sie können auch den Datenschutz für Ihre E-Mail-Adresse wählen. Sie können dann eine Beschreibung Ihres Artikels hinzufügen. Wenn Sie mit Ihrer Beschreibung zufrieden sind, klicken Sie auf “Weiter”. Dann können Sie Fotos von Ihrem Artikel hinzufügen, wenn Sie möchten. Sie können bis zu 8 Fotos hinzufügen. Wenn Sie ein Foto hinzufügen möchten, klicken Sie einfach auf “Durchsuchen”, wählen Sie das gewünschte Bild aus und lassen Sie es dann hochladen. Sie sehen es dann unter dem Feld “Bild hinzufügen”. Sie können dann auf “Fertig mit Bildern” klicken.

Nachdem Sie diesen Schritt abgeschlossen haben, werden Sie auf eine Seite mit einer Vorschau Ihrer neu geschalteten Anzeige weitergeleitet. Auf der Seite werden Sie aufgefordert, Ihre eingegebene E-Mail-Adresse zu überprüfen und Ihre Anzeige zu bestätigen. Sie können wählen, ob Sie den Text Ihrer Anzeige oder die enthaltenen Bilder bearbeiten möchten. Wenn Sie auf “Weiter” klicken, werden Sie auf eine Seite weitergeleitet, auf der Sie erneut aufgefordert werden, Ihre E-Mail-Adresse zu bestätigen. Wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse bestätigt haben, ist Ihre Anzeige veröffentlicht und bereit für den Versand.

Ich habe Craigslist schon oft benutzt, um Veranstaltungen oder Gegenstände zum Verkauf anzubieten. Aus Sicherheitsgründen empfehle ich Folgendes: Geben Sie nicht Ihre Telefonnummer an, verwenden Sie ein neues E-Mail-Konto speziell für Craigslist und treffen Sie sich immer an einem öffentlichen Ort mit dem Käufer. Craigslist ist völlig kostenlos, um Gegenstände zu verkaufen, aber denken Sie immer daran, sicher zu sein. Am besten ist es, wenn Sie Ihre Telefonnummer nicht veröffentlichen, denn ich habe tatsächlich schon viele Leute gehabt, die mir mitten in der Nacht eine SMS geschickt oder mich angerufen haben. Ich habe eine Person damit konfrontiert und ihr gesagt, dass ich es nicht gut finde, wenn sie mich um 2:00 Uhr morgens kontaktiert. Es war ein junger Mann, der eigentlich in der High School sein sollte, es aber aus irgendeinem Grund nicht war. Er war sehr unhöflich zu mir. Die Leute halten sich nicht immer an die guten Umgangsformen, vor allem, wenn sie nicht verstehen, dass man morgens einen Job hat, für den man aufstehen muss. Ich schlage vor, ein separates E-Mail-Konto zu verwenden, denn manchmal werden Sie von Leuten mit Angeboten für andere Dinge kontaktiert, auch wenn Sie das Kästchen anklicken, in dem Sie darum bitten, dass sie Sie nicht kontaktieren. Auch wenn Sie auf eine E-Mail von jemandem antworten, haben sie dann Ihre tatsächliche E-Mail-Adresse, nicht die generische, die Craigslist generiert. Ich schlage auch vor, sich an einem öffentlichen Ort zu treffen, weil man wirklich nie weiß, wen man da trifft. Es gibt viele gute Leute da draußen, aber auch einige schlechte, die Ihnen vielleicht wehtun oder Sie ausrauben wollen. Dies sind nur ein paar Ratschläge, die niemanden erschrecken sollen.


Felix Weber - Doktorand und SAP Consultant