Es gibt zwei Arten von Bannern: die, die den Traffic erhöhen, und die, die ihn nicht erhöhen. Als professioneller Web-Entwickler und Internet-Vermarkter weiß ich, dass Sie ein effektives Banner benötigen, wenn Sie Ihre Website nutzen wollen, um Produkte zu verkaufen oder neue Besucher anzuziehen. Ein großer Teil Ihrer neuen Kunden wird durch Ihre Bannerwerbung zu Ihnen kommen, und nur durch die Erstellung eines einladenden Banners werden Sie in der Lage sein, immer wieder konsistenten Traffic zu erhalten.

Das erste, was Sie auf Ihrem Banner haben müssen, egal was Sie sonst noch tun, ist das Einfügen eines “Call to Action”-Satzes. Das bedeutet, dass Ihr Banner dem Besucher sagen muss, was er tun soll, mit anderen Worten, ein Satz wie “Klicken Sie hier” oder “Klicken Sie, um meine Website zu besuchen” ist absolut wichtig. Ohne diesen Satz werden viele Computerneulinge Ihr Banner möglicherweise ganz übersehen.

Zweitens muss Ihr Banner die Aufmerksamkeit des Benutzers auf sich ziehen. Tun Sie dies mit einer einfachen Animation, vielleicht einem langsamen Blinkeffekt oder einem Überschreibeffekt. Erstellen Sie kein statisches Banner, da diese dazu neigen, im Hintergrund zu verblassen. Wenn Sie ein Banner erstellen, das zu sehr wackelt und ruckelt, wird sich niemand Ihr Banner ansehen wollen, geschweige denn Ihre Website besuchen. Eine langsame, gleichmäßige und einfache Animation, bei der die Call-to-Action-Phase sehr präsent ist, funktioniert sehr gut, um Besucher anzulocken.

Tipps zur Gestaltung von Bannerwerbung, die funktioniert
Tipps zur Gestaltung von Bannerwerbung, die funktioniert

Berücksichtigen Sie auch Farben. Sie möchten, dass Ihr Banner alle Branding-Farben oder Farben auf Ihrer Website widerspiegelt. Wenn Ihre Website also hauptsächlich rot und braun ist, dann sollte auch Ihr Banner rot und braun sein. Wenn die Farben nicht mit denen Ihrer Website übereinstimmen, werden viele Besucher denken, dass sie auf die falsche Website weitergeleitet wurden, und wahrscheinlich wegklicken, bevor sie etwas lesen.

Dann müssen Sie sich den Text Ihrer Anzeige ansehen. Bilder allein vermitteln nicht die gleiche Botschaft wie Text und haben oft nicht die Kraft und den Schwung eines gut geschriebenen, einzeiligen Klappentextes auf einem Banner. Stellen Sie keine haarsträubenden Behauptungen auf, sonst werden die Besucher Sie ignorieren. Ein Sonderverkauf oder ein spezielles Angebot für Besucher, die über Ihr Banner kommen, ist ein sehr effektiver Weg, um sicherzustellen, dass die Besucher zu Ihrer Anzeige durchklicken. “Erfahren Sie mehr” ist eine beliebte Botschaft für generische Websites, die keinen Sonderverkauf anpreisen, und Sie können dies mit Ihrer Call-to-Action-Phrase in einem Satz wie “Erfahren Sie mehr über den besten Weg zu …, indem Sie hier klicken.” kombinieren.

Wenn Sie ein Werbebanner erstellen müssen, ist eines der besten Programme, die es gibt, Banner Maker Pro. Dieses Programm animiert Banner, fügt Effekte hinzu und kann Formen, Text und Bilder einfach einfügen.


Felix Weber - Doktorand und SAP Consultant