Um den Faktor Käufer gut handhaben zu können, ist es wichtig, einen Zielmarkt für das Produkt zu ermitteln und auszuwählen. Der vom Unternehmen gewählte Markt bzw. die Märkte müssen dem Stil, dem Image und dem Preisniveau der Produkte entsprechen. Auf diese Weise ist es einfach, wettbewerbsfähig zu sein. Foreign Agricultural Service (FAS) Online ist ein guter Ausgangspunkt für die Suche nach dem Zielmarkt und der perfekten Nische für das Unternehmen.

Zielmarkt

Es ist wichtig, eine Kategorie und eine Marke aufzubauen, um auf dem Markt Fuß fassen zu können. Um einen Namen und eine Nische auf dem Markt zu etablieren, braucht es viel Zeit, weshalb das Unternehmen bereit sein sollte, Zeit und reichlich Ressourcen zu investieren.

Um wettbewerbsfähig zu sein, reicht es nicht aus, nur den Zielmarkt zu kennen. Um auf dem internationalen Markt erfolgreich zu sein, ist es wichtig, die richtigen Ressourcen bereitzustellen und sich Zeit zu nehmen.

Microsoft ist sehr erfolgreich, weil es dem Unternehmen gelungen ist, seinen Markt zu identifizieren und ihn mit seinen breit angelegten Werbekampagnen anzusprechen, z. B. indem es ein Bewusstsein für bestimmte IT-Probleme schafft und Microsoft-Produkte anbietet, die diese Probleme lösen. Außerdem bietet das Unternehmen Kunden oder Partnern, die seine Produkte verwenden oder verkaufen, Anreize wie Rabatte.

Sowohl Dell als auch Microsoft sind in der Lage, Produkte anzubieten, die tatsächlich den Bedürfnissen der Märkte entsprechen. Dies ist einer der Gründe für ihren großen Erfolg.

Wenn man den Zielmarkt kennt, ist es wichtig, die für das Unternehmen am besten geeignete Vertriebsstruktur festzulegen. Da es mehrere Möglichkeiten gibt, sollte jede Wahl gut und gründlich abgewogen werden, bevor eine Entscheidung getroffen wird.

Das Unternehmen hat eine Reihe von Möglichkeiten, wenn es um die Vertriebsstruktur geht. Dazu gehören der Einsatz von Maklern, Vertriebshändlern oder der Direktvertrieb. Jede Methode hat ihre Vor- und Nachteile. Wichtig ist, dass man herausfindet, welcher Ansatz für das Unternehmen am besten geeignet ist.

Die Einschaltung eines Maklers ist der einfachste Weg, mit dem Verkauf zu beginnen. Aber er hat auch seine Nachteile. Einer davon ist, dass das Unternehmen nur eine begrenzte Kontrolle über den Vertrieb seines Produkts auf dem Markt ausüben kann. Es ist ratsam, einen Makler einzuschalten, wenn die folgenden Umstände vorliegen:

* Sie wollen sich nicht mit dem Markt auseinandersetzen oder die Vermarktung kontrollieren *
Sie wollen, dass sich eine Person oder ein Unternehmen um die Märkte kümmert

Ein Importeur oder Vertriebshändler ermöglicht dem Unternehmen eine bessere Kontrolle über den Vertrieb, erfordert aber auch Zeit und Mühe. Das Unternehmen wird sich für die Vertriebsmethode entscheiden, wenn die folgenden Situationen eintreten:

* genügend Zeit zur Verfügung haben, um sich ein Bild vom Markt machen zu können*
wollen, dass der Makler die Vermarktung kontrolliert

Der Direktverkauf ist für ein Unternehmen geeignet, wenn es eine einzige Verkaufsstelle für alle seine Produkte hat. Dies geschieht aus folgenden Gründen:

* um Phasen der Gewinnmitnahme loszuwerden*
, wenn der Markenaufbau nicht notwendig ist

Bevor das Unternehmen mit dem Verkauf beginnt, sollte es unbedingt qualifizierte Mitarbeiter hinzuziehen, die es angemessen beraten können. Die Ausarbeitung eines Marketingplans vor dem Verkauf ist eine Notwendigkeit. Der detaillierte Plan sollte klare Ziele, Unternehmensziele und mögliche Probleme und deren Bewältigung enthalten.

Bei der Auswahl von Vertriebshändlern in Übersee muss mit der gebotenen Sorgfalt vorgegangen werden. Es wird eine Reihe von Problemen geben, die später bei der Durchführung von Überseekommunikationen und dem Transport von Waren zu verschiedenen Frachtpunkten auftreten können. Aus diesem Grund müssen internationale oder überseeische Vertriebshändler in der Lage sein, unabhängig zu handeln.

Ford hat wegen seiner zahlreichen ausländischen Konkurrenten mit Absatzproblemen zu kämpfen. Um diesem Dilemma zu begegnen, hat Ford seine Präsenz im Internet durch Partnerschaften mit Yahoo und anderen bekannten Online-Unternehmen verstärkt. Das Unternehmen hat auch innovative IT-Programme eingeführt, um mit ausländischen Unternehmen effektiv konkurrieren zu können.


Felix Weber - Doktorand und SAP Consultant