Einen Artikel zu schreiben und ihn zu vermarkten ist im Großen und Ganzen die Methode, mit der man Artikel verwendet, um Informationen zu vermitteln und gute Besucherzahlen für Ihren Blog oder Ihre Website zu erhalten. Außerdem müssen die Artikel nicht sehr lang sein, sondern sollten etwa 250 bis 350 Wörter umfassen.

Durch die Verbreitung von Artikeln können Sie Besucher auf Ihren Blog oder Ihre Website locken, die dann auf eine Anzeige oder einen Link für ein Partnerprodukt klicken und so Geld verdienen können.

Viele Leute haben den Eindruck, dass der Inhalt, den sie für ihre Blogs oder Websites schreiben, und der Inhalt, den sie in Artikeln verfassen, derselbe sein sollte. Sie müssen nur darauf achten, wie Sie einen effektiven Artikel schreiben können, der viel Traffic auf Ihren Blog oder Ihre Website bringt oder Ihnen viele Backlinks zu Ihrer Website verschafft. Es gibt also nur geringfügige Unterschiede in der Art und Weise, wie ein Artikel erstellt werden sollte.

Das Problem bei der Vermarktung von Artikeln ist, dass die Leute dazu neigen, es schwieriger aussehen zu lassen, als es ist. Wenn Sie eine To-Do-Liste schreiben können, dann können Sie auch einen Artikel schreiben.   Sie müssen nicht einmal besonders gut buchstabieren können.


Felix Weber - Doktorand und SAP Consultant