Wie können Sie am besten sicherstellen, dass Ihre Abonnentenliste auf dem neuesten Stand und damit lukrativ ist?

Hier sind 2 Methoden, die Sie von Anfang an anwenden sollten.

  • Bitten Sie Ihre Abonnenten, Ihre E-Mail-Adresse in die Whitelist aufzunehmen
  • Erinnern Sie Ihre Abonnenten zweimonatlich daran, ihre Informationen zu aktualisieren

Bitten Sie Ihre neuen Abonnenten, Ihre E-Mail-Adresse auf eine Whitelist zu setzen

Sie wissen, was eine schwarze Liste ist. Die E-Mail landet direkt in der Spam-Box Ihres Kunden. Durch die Aufnahme Ihrer Adresse in die weiße Liste stellt der Kunde oder Abonnent sicher, dass Ihre E-Mail in seinem Posteingang ankommt. Wenn Sie also das Anmeldeformular erstellen, sollten Sie darauf achten, dass Ihre E-Mail-Adresse in die Whitelist aufgenommen wird. Die meisten Internetanbieter und E-Mail-Provider, wie Google und Yahoo, geben dem Abonnenten die Möglichkeit, Namen auf die Whitelist zu setzen.

Sagen Sie ihnen auch, dass sie ihren Spam-Ordner überprüfen sollen, nur für den Fall, dass Ihre E-Mail dorthin geschickt wurde.

Erinnern Sie Ihre Abonnenten daran, ihre Profile zweimonatlich zu aktualisieren

Menschen ändern häufig ihre E-Mail-Adressen. Um Ihre Liste zu pflegen, müssen Sie Ihre Abonnenten daran erinnern, Ihnen mitzuteilen, wenn sie eine Änderung vornehmen. Wenn Sie das alle paar Monate tun, ist es wahrscheinlicher, dass sie die Änderung vornehmen, bevor Sie Rückläufer erhalten.

Die Erinnerung könnte folgendermaßen lauten:

Betreffzeile: Abonnement-Update von (Ihr Name oder Unternehmen)

Körper: Ändern Sie Ihre E-Mail Adresse? Wenn ja, ist es jetzt an der Zeit, Ihr Profil bei unserem Unternehmen zu aktualisieren, bevor Sie wertvolle Informationen verlieren, die wir Ihnen in Zukunft schicken könnten. Wenn Sie andere Informationen hinzufügen möchten, wie z. B. eine neue Adresse oder Telefonnummer, tun Sie dies ebenfalls jetzt.

Im Falle von Änderungen oder Ergänzungen versenden wir diese zweimonatliche Erinnerung. Sie können die Änderungen auf unserer Profilseite (URL) vornehmen

Auf diese Weise wird sichergestellt, dass Sie immer die gewünschten Informationen ohne Verzögerungen erhalten.

Vorteile

Bieten Sie Ihren Abonnenten einen Vorteil, damit sie ihre Profile aktualisieren. Sie können ihnen zum Beispiel kostenlos einen speziellen Bericht geben. Haben Sie eine neue Dienstleistung oder ein neues Produkt, das Sie ihnen für ihre Mitarbeit anbieten können? Bieten Sie Ihren Abonnenten einen Vorteil an, damit sie jetzt aktualisieren und auch in Zukunft aktualisieren. Die Anwendung dieser einfachen Systeme wird dazu beitragen, Ihre Kunden und Abonnenten zufrieden zu stellen.


Felix Weber - Doktorand und SAP Consultant