Der Schlüssel zum Schreiben einer erfolgreichen Marketingbroschüre ist es, den Leser dazu zu bringen, sie lesen zu wollen. Wenn niemand die Broschüre öffnet und liest, wird die Marketing-Botschaft niemals das Publikum erreichen, für das sie bestimmt ist.

Warum sollten sie Ihre Broschüre lesen?

Das Cover ist der Schlüssel, um jemanden zum Lesen einer Broschüre zu bewegen. Und die Überschrift auf dem Umschlag ist der Schlüssel, um den Leser zu verleiten, die Broschüre zu öffnen und zu lesen. Die Überschrift muss fesselnd sein und die Aufmerksamkeit des Lesers erregen.

Einen Bedarf finden

Eine fesselnde Überschrift weckt beim Leser ein Bedürfnis. Zum Beispiel könnte der Leser Geld für seine Heizungs- oder Stromrechnung sparen wollen. Ein solcher Leser wird daran interessiert sein, über Produkte zu lesen, die weniger Energie verbrauchen oder sein aktuelles System effizienter machen. Eine überzeugende Überschrift für diese Situation wäre: “Sparen Sie Geld bei den Heizkosten mit …” und füllen Sie die Lücke mit den Produkten, die die Broschüre bewirbt. Die Gestaltung des Umschlags sollte die Überschrift in großer, gut lesbarer Schrift zeigen und zum Image des Unternehmens passen, für das sie wirbt.

Wie man eine Marketing-Broschüre schreibt und gestaltet: Schritte zum Erstellen einer effektiven Broschüre zur Werbung für ein Unternehmen
Wie man eine Marketing-Broschüre schreibt und gestaltet: Schritte zum Erstellen einer effektiven Broschüre zur Werbung für ein Unternehmen

Füllen Sie den Bedarf

Der Zweck des Umschlags der Broschüre ist es, den Leser dazu zu verleiten, die Broschüre zu öffnen und zu lesen. Der Text im Innenteil sollte dem Leser klar sagen, wie die Produkte oder Dienstleistungen des Unternehmens das Bedürfnis erfüllen können, auf das er gerade aufmerksam gemacht wurde. Er sollte mit kurzen Absätzen und vielen Zwischenüberschriften, Listen und Diagrammen geschrieben werden, um den Punkt deutlich zu machen. Zum Beispiel sollte in klarer Sprache erklärt werden, wie das Produkt Energiekosten spart. Fachausdrücke wie der R-Wert der Isolierung oder der Prozentsatz der zu erwartenden Einsparungen sollten enthalten sein, um die gemachten Aussagen zu unterstützen.

Aufruf zum Handeln

Der letzte Schritt wird manchmal ignoriert, aber das sollte er nicht. Es mag offensichtlich erscheinen: Der gewünschte Effekt ist, dass der Leser das Produkt kauft, einen Verkäufer anruft oder irgendeine Art von Handlung vornimmt. Die Aktion, die der Leser ausführen soll, sollte klar angegeben werden, mit hilfreichen Informationen wie z. B. einem Ort, an dem das Produkt gekauft werden kann, oder der Telefonnummer, die angerufen werden muss, um einen Termin für den Anruf eines Verkäufers zu vereinbaren. Wird dieser Schritt nicht angegeben, kann der Leser verwirrt sein, wie er weiter vorgehen soll.

Gestalten der Broschüre

Das Wichtigste ist, dass die Broschüre lesbar ist. Wenn Farben verwendet werden, sollten sie helfen, Dinge hervorzuheben, wie z. B. die Überschrift und die Telefonnummer des Unternehmens. Broschüren werden in der Regel gefaltet; ein Papier kann in der Hälfte oder im Drittel gefaltet werden. Jedes Feld sollte wie eine eigene Seite mit eigenen Rändern behandelt werden. Der Text sollte auf der Innenseite beginnen und ggf. bis zur Rückseite fortgesetzt werden. Die Rückseite kann für eine Firmenabsenderadresse reserviert werden, besonders wenn sie per Post verschickt wird.

Vervollständigen Sie die Broschüre

Eine effektive Marketing-Broschüre kann im eigenen Haus mit einem Farbdrucker gedruckt werden oder auf die Website einer Druckerei hochgeladen werden, um professionell gedruckt zu werden. Wenn Sie sich für die Inhouse-Methode entscheiden, können Sie spezielles Papier für Broschüren in Papiergeschäften und Bürobedarfsläden kaufen. Sobald die Broschüre gedruckt ist, kann sie per Post verschickt oder an Kunden ausgehändigt werden, so wie es vorgesehen ist.


Felix Weber - Doktorand und SAP Consultant