Das Einkaufen für Kabelfernsehen kann lästig sein. Manchmal finden Sie vielleicht ein tolles Paket, das preislich in Ihrem Budget liegt, und stellen dann fest, dass der Service des Unternehmens in Ihrer Gegend nicht angeboten wird. Ein anderes Mal finden Sie vielleicht ein Paket, das nur einigermaßen Ihren Bedürfnissen entspricht, wenn etwa die Hälfte der Kanäle entfernt wurde. Ein anderes Mal finden Sie ein tolles Paket, das völlig außerhalb Ihrer Preisklasse liegt.

Was auch immer der Fall sein mag, die Suche nach einem Kabeldienstanbieter, der Ihr Budget erfüllt, kann etwas schwierig sein. Und wenn Sie jemand sind, der erst vor kurzem ausgezogen ist und alleine lebt, kann der Gedanke, Kabel zu kaufen, ein wenig entmutigend und teuer erscheinen.

Also, hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen zu entscheiden, was für Sie am besten sein kann. Machen Sie Ihre Hausaufgaben und vergleichen Sie immer, um die besten Angebote zu finden.

Wenn Sie sich für Kabelfernsehen entscheiden, ist das Gute daran, dass keine Vorabkosten anfallen und Sie in der Regel keinen Vertrag unterschreiben müssen, der Sie dazu verpflichtet, diesen Dienst für einen bestimmten Zeitraum zu nutzen (wie diese lästigen Handyverträge, an die Sie gebunden sind).

Außerdem kann Kabelfernsehen manchmal viel billiger sein als die anderen Optionen, solange Sie sich an Basispakete halten. Außerdem können Sie auch Angebote finden, indem Sie dasselbe Unternehmen für mehrere Dienste nutzen, z. B. Kabelfernsehen und High-Speed-Internet über dasselbe Unternehmen.

Navigieren auf dem Kabel-TV-Markt
Navigieren auf dem Kabel-TV-Markt

Das einzige Problem mit Kabelfernsehen ist, dass Sie vielleicht einen günstigen Preis für Kabelfernsehen finden, aber dann erhöht das Unternehmen nach einer gewissen Zeit den Preis oder die Kabelkanäle, die Ihrem Servicetyp zugewiesen sind, werden geändert. In der Tat erhält das Kabelfernsehen die meisten Beschwerden über den Service.

Wenn Kabel klingt nicht wie etwas, das Sie interessiert sind, können Sie eine Schüssel in Betracht ziehen. Satellitenfernsehen, das entweder vom Dish Network oder DirecTV kommt, hat historisch gesehen eine höhere Kundenzufriedenheit als Kabel.

Der Nachteil ist, dass Sie einen Vertrag unterschreiben und sich für eine bestimmte Zeit an diesen Dienst binden müssen. Darüber hinaus müssen Sie für die Installation und die für die Installation der Schüssel erforderliche Ausrüstung bezahlen. Dies kann teuer sein, aber dann müssen Sie die Opportunitätskosten abwägen, ob es Ihnen mehr bedeutet, dass Sie mehr bezahlen, um das zu vermeiden, was Sie vom Kabel nicht wollen.

Wenn keine der beiden oben genannten Optionen für Sie richtig zu sein scheint, können Sie sich mit Glasfaserkabel beschäftigen, das über die Telefonleitungen funktioniert. Das einzige Problem ist, dass diese Art von Dienst sehr begrenzt ist und erst langsam in verschiedenen Gemeinden angeboten wird.

Schauen Sie sich um und stellen Sie fest, dass ein Angebot für Kabel gerade auf Sie wartet. Der Trick ist, geduldig zu sein und nach Verkaufspreisen und anderen Aktionen Ausschau zu halten.


Felix Weber - Doktorand und SAP Consultant