Was ist eine gute Anzeige? Eine gute Anzeige präsentiert Angebote, die auf die Wünsche und Bedürfnisse der potenziellen Kunden abgestimmt sind. Eine gute Anzeige ist in der Lage, zu überzeugen und Interessenten dazu zu bewegen, jetzt zu handeln.

Eine gute Anzeige ist auch eine Mischung aus verbaler und visueller Inspiration, die die Interessenten anzieht. Eine gute Anzeige erregt die Aufmerksamkeit der Interessenten und führt sie genau dorthin, wo Sie sie haben wollen.

Das Schreiben einer Anzeige mag einfach erscheinen, ist es aber nicht wirklich. Es erfordert Studium und Strategien. In der heutigen Welt sind wir überall von Anzeigen umgeben, und es wird immer schwieriger, originell zu sein, aber wenn Sie einige einfache Regeln befolgen, die viele Menschen nicht befolgen, werden Sie sich abheben und Ihre Kunden anziehen, wann immer Sie wollen.

Wie man Anzeigen erstellt, die funktionieren
Wie man Anzeigen erstellt, die funktionieren

Bevor Sie mit dem Schreiben Ihrer Anzeige beginnen, müssen Sie sich mit 3 verschiedenen Aspekten der Werbung befassen. Definieren Sie die Arten von Menschen, die an Ihrem Produkt interessiert sein könnten. Überlegen Sie, warum
potenzielle Kunden etwas unternehmen wollen. Berücksichtigen Sie ihre Wahrnehmungen, Wünsche und Bedürfnisse. Definieren Sie, was die Leute tun sollen, nachdem sie Ihre Werbung gesehen haben. Wollen Sie, dass sie zum Telefon greifen, nach weiteren Informationen fragen, es einem Freund erzählen?

Es ist sehr wichtig, dass Sie Ihre Anzeige mit diesen 3 Schritten im Hinterkopf schreiben. Wenn Sie das nicht tun, werden Sie wie jede andere Anzeige da draußen sein, die auf jeden abzielt, aber niemanden anspricht.

Das erste, was Besucher in Anzeigen sehen, und manchmal auch das einzige, was sie sehen, ist die Überschrift. Die Überschrift muss überzeugend und attraktiv
genug sein
, damit die Besucher mehr lesen wollen.

Hier sind 3Komponenten, die Sie in Ihre Überschrift einbauen müssen.

1) Ihre Überschrift sollte eine Frage oder eine Aussage enthalten, mit der sich Ihre Besucher identifizieren können.
2) Geben Sie Ihren Besuchern einen Vorgeschmack darauf, worum es bei Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung geht; sagen Sie ihnen, dass sie möglicherweise verlieren, wenn sie nichts darüber wissen.
3) Bieten Sie einen Nutzen, indem Sie ihnen sagen, was sie von Ihrem Produkt erwarten können.

Der Hauptteil Ihrer Anzeige muss optisch ansprechend sein, nicht überladen oder verwirrend, sondern geräumig und klar mit kurzen Absätzen, die auf den Punkt kommen. Stellen Sie sicher, dass es keinen Zweifel daran gibt, was Sie verkaufen, damit Sie Ihren Interessenten nicht vom Zweck der Anzeige ablenken. Haben Sie jemals einen Werbespot im Fernsehen gesehen, der interessant genug war, aber Sie konnten nicht genau erkennen, was der Spot zu verkaufen versuchte? Wenn das mit Ihrer schriftlichen Anzeige passiert, ist die Chance sehr gering, dass die Leute Sie anrufen, um Sie zu fragen, was Sie verkaufen wollen. Sie werden einfach zum nächsten gehen. Indem Sie jeden Zweifel darüber beseitigen, was Sie verkaufen, sparen Sie sich eine Menge Zeit und Geld.

Es gibt immer Raum für Innovation und Phantasie beim Schreiben von Anzeigen, aber der Hauptzweck einer Anzeige ist es, eine Frage zu stellen, eine Antwort oder eine Lösung zu bieten und einen Nutzen zu vermitteln.

Suchen Sie nach einer aufmerksamkeitsstarken guten Idee, die in der Lage ist, den versprochenen Nutzen zu vermitteln und Ihre Zielgruppe anzusprechen.