Das Cash Multiplier System wird als eine großartige Möglichkeit angepriesen, ein garantiertes Einkommen von zu Hause aus zu erzielen. Es funktioniert mit einem einfachen Wettzyklus auf einem Roulettetisch und der Autor behauptet, Millionen verdient zu haben. Es gibt nur ein Problem mit diesem System. Es funktioniert nicht – es ist nur ein weiterer Betrug, um schnell reich zu werden.

Cash Multiplier System ‘Get Rich Quick Scheme’

Das Cash Multiplier System basiert auf einer einfachen Wetttechnik, die dem Roulette nachempfunden ist. Im Grunde setzt ein potenzieller Spieler in jeder Runde mit immer höheren Beträgen auf dieselbe Farbe, bis er gewinnt. Die Theorie besagt, dass die Beträge so ansteigen, dass der Spieler, wenn er schließlich gewinnt, alle vorherigen Einsätze abdeckt und somit einen Gewinn erzielt, der es ihm ermöglicht, am Ende des Einsatzzyklus neu zu beginnen.

In der ersten Runde wird also $1 auf Schwarz gesetzt. Wenn diese verliert, wird $2 auf Schwarz gesetzt. Wenn dieser verliert, werden 4 $ auf Schwarz gesetzt. Die Erhöhung ist jedes Mal das Doppelte des vorherigen Einsatzes und wenn ein Spieler gewinnt, gewinnt er einen Betrag, der allen vorherigen Einsätzen plus 1 entspricht, z.B. wenn ein Spieler $1, $2, $4, $8 und $16 Dollar setzt, bevor er gewinnt, ist der Gewinn von $32 ein Gewinn von $1 auf die Summe seiner vorherigen Einsätze.

Wettende Zyklen

Das System geht davon aus, dass ein Spieler unweigerlich gewinnen wird. Aber das ist einfach nicht wahr – es ist statistisch unwahrscheinlich, dass eine Person zum Beispiel 10 Mal hintereinander verliert, aber nicht unmöglich. Die Wahrscheinlichkeit, dass dies geschieht, liegt bei 0,12 %, also etwa 1 zu 784.

Gewinnt ein Spieler eine Wette, so gewinnt er 1 $. Verliert er zehnmal hintereinander und verdoppelt jedes Mal den Einsatz, so verliert er insgesamt 1023 $. Bei 784 Zyklen ergibt das einen durchschnittlichen Verlust von 241 $. Das ist weit davon entfernt, ein garantiertes Vermögen zu sein.

Casino-Betrug

Natürlich könnte der Spieler mit dem Einsatzzyklus fortfahren, bis er eine Runde gewinnt. Aber jeder Spieler hat nur begrenzte Ressourcen und wird irgendwann auf einen Zyklus stoßen, der seine Bankroll sprengt. Je größer die Bankroll des Spielers ist, desto größer ist auch der durchschnittliche Verlust pro Einsatzzyklus – indem ein Spieler dazu gebracht wird, immer höhere Beträge zu spielen, kann das Casino einen größeren Gesamtgewinn erzielen.

All dies zeigt, wer die wahren Gewinner des Cash Multiplier Systems sind: die Casinos selbst. In der Tat gibt es eine Vielzahl solcher Systeme, die im Internet beworben werden. Andere Beispiele sind das Pro’s Gambling Scheme und Cash Generation Pro, die Variationen desselben Themas sind. Alle diese Systeme sollten vermieden werden, da sie eine todsichere Methode sind, dem Casino mehr Geld zu schenken.

Das Cash Multiplier System, Cash Generation Pro und das Pros Gambling Scheme sind allesamt Beispiele für Casino-Betrügereien, mit denen Spieler, die das schnelle Geld machen wollen, dazu verleitet werden sollen, ihr Geld in Online-Casinos zu verspielen. Statistische Modelle zeigen, dass sie einfach nicht funktionieren; in einem Online-Casino, wie in jedem Casino, hat das Haus immer den Vorteil.


Felix Weber - Doktorand und SAP Consultant