Die Verbreitung des Internets nimmt von Jahr zu Jahr zu und hat im letzten Jahr eine Menge Geld eingebracht. Fast 100 Milliarden Dollar wurden letztes Jahr im Internet ausgegeben. Und darin sind nicht die Seiten enthalten, die zu Reisen und Geschäften beitragen. Der Anstieg beträgt fast 20 Prozent bis zu zwei Jahren.

Die Verbreitung des Internets nimmt von Jahr zu Jahr zu und hat im letzten Jahr eine Menge Geld eingebracht. Fast 100 Milliarden Dollar wurden letztes Jahr im Internet ausgegeben. Und darin sind nicht die Seiten enthalten, die zu Reisen und Geschäften beitragen. Der Anstieg beträgt fast 20 Prozent bis zu zwei Jahren. Dies eröffnet große Möglichkeiten für Menschen, ein Online-Geschäft zu etablieren. Wie kann ich online verkaufen? Dies ist oft eine der ersten Fragen, die wir kommen würde, vor allem, wenn Sie ein Anfänger sind. Sie können Einnahmen erzielen, indem Sie eine eigene Unternehmenswebsite erstellen. Wie kann ich effektiv online verkaufen? Sie können im Internet gutes Geld verdienen, indem Sie Produkte oder Dienstleistungen verkaufen, die gerade im Trend liegen.

Wie verkaufe ich so, dass ich es verdiene, am Ende einen großen Nutzen aus meinem Shop zu ziehen, und zwar online? Die Antwort wird darauf hinauslaufen, wie gut Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung ist. Und um sicherzustellen, dass die richtige Art von Marketing haben eine Menge von Forschung und Planung zu machen. Hier sind einige Schritte, die Sie sich fragen sollten, wenn Sie sind: “Wie kann ich online verkaufen?”

1) Erstellen Sie einen Plan für Ihr Online-Geschäft. Dies ist die erste Phase, das Team oder Partner, Sie sprechen über die wichtigsten Ziele möchten Sie Ihr Produkt. Der Plan wäre, ein Geschäft zu starten und andere Kosten. Es sollte auch ein Online-Marketing-Budget, und sollte versuchen, so viel wie Sie können wissen, was vor Ihrem Unternehmen ist.

2) eine Domain haben und eine Webadresse erstellen. Wenn Sie eine Domain erstellen, sollten Sie eine sein, die eine Darstellung des Produktes oder der Dienstleistung, die sie beabsichtigen, online bringen soll. Alle Suchmaschinen nutzen die Arbeit für Sie, damit Ihre Seite gelistet wird. Sie müssen sicherstellen, dass Ihre Domain für Sie, Ihre Produkte oder Dienstleistungen richtig ist.

3) Verwenden Sie eine Software zu kaufen. Wenn Sie ein Geschäft zu starten und versuchen, die Kosten niedrig zu halten, müssen Sie wählen, dann E-Commerce-Software, die ein Hosting-Unternehmen ist. Eine weitere Option ist es, einen professionellen Designer zu mieten oder einen Programmierer, einen Warenkorb für Ihr Online-Geschäft zu machen, und haben in Ihrem Finanzkonto Ihrer Wahl integriert worden.

4) Nehmen Sie ein Händlerkonto und Sicherheitsmaßnahmen. Käufer verwenden heutzutage ihre Kreditkarten als Zahlungsmöglichkeit für den Kauf ihrer Produkte. Als Unternehmer müssen Sie ein Händlerkonto haben, das für die Zahlungsumgebung registriert ist. Andere Zahlungsmöglichkeiten sind z.B. Online-Shops, über die Sie wahrscheinlich Ihre Kunden zum Kauf von Produkten oder Dienstleistungen bewegen. Als Händler ist das eine wichtige Aufgabe, weil die Menge der Daten durch das Zahlungssystem. Es ist wichtig, dass Ihr System sicher ist, und um dies zu tun, müssen Sie alle Sicherheitsanforderungen erfüllen.

Vier. Händlerkonto und Sicherheit. Die meisten Online-Einkäufer verwenden Kreditkarten, um Produkte online zu kaufen. Sie haben sich dafür entschieden, sich für ein Händlerkonto bei Ihrem Zahlungs-Gateway zu registrieren. Je mehr Zahlungsmöglichkeiten der Kunde hat, desto wahrscheinlicher ist es, dass er Ihr Produkt kauft und Vertrauen in den Kauf von Internet-Geschäftsmöglichkeiten hat. Wenn Sie ein Händlerkonto haben, sind Sie für die Kundendaten verantwortlich und müssen daher bestimmte Sicherheitsstandards in Ihrem System einhalten.


Felix Weber - Doktorand und SAP Consultant