Werbung für Ihr Unternehmen ist teuer. Die meisten Studien

haben gezeigt, dass kostenlose Proben oft der beste Weg sind

um Kunden zu gewinnen.

Menschen kaufen oft X, weil ihre Eltern X gekauft haben.

oder ihre Freunde kaufen X oder sie haben X im Fernsehen gesehen.

Wenn Y besser ist, werden sie Y kaufen, aber sie werden niemals

wissen, dass Y besser ist, es sei denn, Sie geben ihnen eine Probe.

Vergleichen Sie den Preis einer Zeitungsanzeige mit dem einer Kleinanzeige

schmeckt oder versucht, und Sie werden die Einsparungen sehen. Weiter,

werden Sie “guten Willen” gewinnen.  Die Menschen mögen Leichtigkeit.

Menschen mögen es, wenn man ihnen etwas anbietet und sie fragt, wie

es schmeckt oder riecht, oder gehen Sie mit einem Gratisartikel nach Hause, um

versuchen.  Es gibt ihnen das Gefühl, dass ihre Gunst wichtig ist.

Dies ist für jedes Unternehmen von entscheidender Bedeutung.

Im Gegensatz zu dem, was Sie vielleicht denken, bringen “Freebies” Geld ein.

Das Gästehaus, das einen “freien” Tag anbietet, wenn man zahlt

für drei Tage verkauft das Essen für den zusätzlichen Tag. Das Zimmer ist nicht

aber das Essen schon. 

(BTW…ich habe eine Bar gepackt, indem ich Jigger und halbe Shots gegeben habe

für den Preis eines Jiggers.  Die Gäste dachten, ich sei “neu”.

und sie wurden frei.  Wenn man bedenkt, wie viel

wir für den Schnaps bezahlt haben und wie viel wir berechnet haben,

die wir durch meinen “Fehler” “verloren” haben, wieder aufgeholt.

Das Restaurant, das Ihnen ein kostenloses Dessert oder

Getränk in Aufträgen nachgeholt.  Die Leute werden zurückkehren und bestellen

einen Teller mit Essen, um den Gratisartikel zu bekommen.

Darüber hinaus hat der Kunde das Gefühl, dass er oder sie durch ein kleines Extra

sie wird geschätzt und wird wiederkommen.  Wenn Sie die Anzahl der Oliven auf einer Pizza zählen, ist das das letzte Mal, dass Sie diesen Kunden sehen werden.

Halten Sie Ausschau nach Dingen, die einen Kunden

Sie fühlen sich unerwünscht oder zu kurz gekommen und werden sie los.

Ob es sich um einen Mitarbeiter, eine Richtlinie oder eine Einstellung handelt.

In Anbetracht der Rezession müssen Sie so profitabel werden

wie möglich.  Sie dürfen nicht mehr Personal haben, als Sie brauchen,

keine Praktiken oder Politiken, die die Entwicklung der Branche behindern

Produkt.

Sie müssen alles tun, um zu bekommen, aber vor allem

Kunden zu halten.

Wenn Sie Ihr Unternehmen mit diesen Tipps im Hinterkopf erkunden

müssen Sie vielleicht nicht einmal einen Troubleshooter einstellen.


Felix Weber - Doktorand und SAP Consultant