Die meisten neuen Autoren stehen vor der Herausforderung, ihre Bücher zu bewerben und zu verkaufen. Self-Publishing und ein guter Marketingplan können neuen Autoren zum Erfolg verhelfen.

Viele Menschen lieben es zu schreiben und viele Autoren träumen davon, ein Buch zu veröffentlichen. Der Weg zur Veröffentlichung ist herausfordernd; es gibt viele Geschichten von neuen Autoren, die Hunderte von Ablehnungen erhielten, bevor sie Erfolg hatten.

Self-Publishing ist schon lange eine Option für neue Autoren. Bis vor kurzem galt es als ein minderwertiges Mittel, um den Status eines veröffentlichten Autors zu erreichen. Einige berühmte Autoren, wie z. B. der Belletrist Vince Flynn, begannen ihre Karrieren durch Selbstveröffentlichung, und andere, darunter Stephen King, haben sich in letzter Zeit dem Self-Publishing zugewandt.

Die Explosion der Self-Publishing-Optionen bietet neuen Autoren erweiterte Möglichkeiten, das Ziel zu erreichen, ein veröffentlichter Autor entweder eines Printbuchs, eines eBooks oder von beidem zu werden.

  1. Self-Publishing eines Buches in gedruckter Form: Unternehmen wie Lulu und das zu Amazon gehörende CreateSpace nutzen die Technologie, um den Druck-Selbstveröffentlichungsprozess für jeden mit grundlegenden Computerkenntnissen einfach und kostengünstig zu gestalten.
  2. Ein E-Book veröffentlichen: Kindle Direct Publishing, Barnes and Nobles Pub-It und der Multiformat-Verlag Smashwords bieten eine systematische Anleitung für den neuen Autor, der Bücher für die digitale Welt erstellen möchte.

Obwohl Self-Publishing es für Autoren einfacher gemacht hat, veröffentlichte Autoren zu werden, erfordert der Verkauf selbst veröffentlichter Bücher einen soliden Marketingplan. Eine kleine finanzielle Investition kann die Verkäufe erheblich steigern. Die Geschichte meines im Selbstverlag erschienenen, auf die Luftfahrt bezogenen Buches mit dem Titel “The Flight Level Chronicles” dient als Beispiel.

Soziale Medien und Online-Promotion für selbstveröffentlichte Autoren

Soziale Medien sind ein mächtiges Mittel für selbstveröffentlichte Autoren, um ein breites Publikum zu erreichen. Der Self-Publishing-Autor kann eine Facebook-Seite für das Buch einrichten und es durch eine Facebook-Anzeige bewerben. Es können verschiedene Anzeigen erstellt werden, die an Nutzer gesendet werden, die ein bestimmtes Interesse am Lesen von Büchern oder am Hauptthema des Buches angegeben haben.

Durch den Einsatz von Facebook-Anzeigen wurden von der Kindle-Version von “The Flight Level Chronicles” in weniger als drei Wochen mehr als 100 Exemplare verkauft. Darüber hinaus sah ein Twitter-Nutzer die Anzeige und bewarb das Buch als Kindle-Frugal-Pick, was für eine erweiterte Werbung ohne Kosten sorgte.

Das Einrichten einer Website für ein Buch erfordert ein wenig Computerkenntnisse und eine kleine finanzielle Investition. Nichtsdestotrotz ist sie ein sehr wichtiges Instrument, um einem im Selbstverlag erschienenen Buch eine Online-Identität zu verleihen. Die Website bietet auch eine Anlaufstelle für Menschen, die am Kauf des Buches interessiert sind oder mehr über das Buch erfahren möchten.

Traditionelle Promotion für selbstveröffentlichte Bücher

Ein neuer Autor, der im Selbstverlag veröffentlicht hat, kann Pressemitteilungen per Post oder E-Mail an die Medien senden. The Flight Level Chronicles ist zum Beispiel auf die Luftfahrt ausgerichtet, und Publikationen, die sich an Piloten richten, akzeptieren Pressemitteilungen. Eine Pressemitteilung führte zu einem Podcast, der dem Buch weitere Aufmerksamkeit verschaffte.

Der neue Autor kann leicht Flyer und Visitenkarten erstellen, um das im Selbstverlag erschienene Buch bekannt zu machen. Visitenkarten sollten frei an alle Kontakte verteilt werden. Die Flyer können an schwarzen Brettern in der Gemeinde und an anderen Orten ausgehängt werden, die öffentliche Bekanntmachungen begrüßen. Dazu können Lebensmittelläden, Fitnessstudios und bestimmte Restaurants gehören. Im Fall von “The Flight Level Chronicles” wurden öffentliche Orte in Flughäfen als geeignete Orte identifiziert, um das Zielpublikum zu erreichen.

Ein solider Marketingplan schafft Self-Publishing-Erfolg Ein neuer Autor kann mit einem im Selbstverlag erschienenen Buch Erfolg haben, wenn er sich die Zeit nimmt, einen umfassenden Marketingplan zu entwickeln. Der Plan sollte viele verschiedene Möglichkeiten beinhalten, das Buch zu bewerben. Der neue Autor sollte nicht verlegen oder schüchtern sein, wenn es um Werbung geht, da die Vermarktung des Buches der einzige Weg ist, potenzielle Leser effektiv zu erreichen. Vor allem aber braucht der neue Autor Geduld. Fast alle neuen Produkte, auch selbstveröffentlichte Bücher, brauchen Zeit, um wahrgenommen zu werden.


Felix Weber - Doktorand und SAP Consultant