Die Veröffentlichung von Bildbänden im Selbstverlag ist eine großartige Möglichkeit, die potenziellen Frustrationen und Fallstricke zu umgehen, die mit dem Versuch verbunden sind, mit einem großen Verlag zusammenzuarbeiten. Es scheint, als gäbe es jedes Jahr weniger große Verlage. Diejenigen, die übrig bleiben, stehen unter enormem Druck, auf den Gewinn zu achten. Das Risiko unbekannter Autoren und Illustratoren einzugehen, ist einfach nicht in ihrem Geschäftsplan vorgesehen.

Dies gilt besonders, wenn Sie erwägen, illustrierte Bücher für Kinder selbst zu veröffentlichen. Werfen Sie einen Blick in die Kinderbuchabteilung Ihres Lieblingsbuchladens. Sie werden viele Klassiker von Dr. Seuss und Maurice Sendak finden. Bücher wie “Der Kater im Hut”, “Wo die wilden Tiere sind” und “Goodnight Moon” haben den Test der Zeit überstanden. Generationen von Kindern bewundern diese Bücher. Sie sind sorgfältig ausgearbeitet, gezeichnet und erdacht.

Schauen Sie sich nun die Rubrik “Neue Kinderbücher” an. Wer sind die Autoren? Nun, da ist eines von Madonna. Hier ist ein Buch von Jay Leno. (Sie haben vielleicht schon von ihm gehört.) Und da drüben ist eins von Jamie Lee Curtis. Was ist an diesem Bild falsch? Sind alle Kinderbuchautoren Berühmtheiten? Sind alle Berühmtheiten Kinderbuchautoren? Die Antwort auf beide Fragen scheint zu bejahen zu sein.

Selbstverlag illustrierte Bücher On Demand Was bedeutet das für Sie? Wenn Sie ein Prominenter sind, haben Sie wahrscheinlich schon einen Buchvertrag. Was ist mit allen anderen? Glücklicherweise gibt es einen anderen Weg: Self-Publishing von Bildbänden auf Anfrage. Vergessen Sie die großen Verlage. Es ist an der Zeit, die Dinge in Ihre eigenen, nicht-berühmten Hände zu nehmen.


Felix Weber - Doktorand und SAP Consultant