Sie haben Ihr Buch fertiggestellt und wollen es nun veröffentlichen. Wo fangen Sie an?

Entscheiden Sie zunächst, wie viel Arbeit Sie bereit sind, selbst zu erledigen. Jede Dienstleistung, die Sie hinzufügen, wird Ihre Kosten dramatisch erhöhen. Lektorat Umschlaggestaltung Buchinnenformatierung Während Sie nach Verlagen suchen, werden Sie vielleicht feststellen, dass Sie mehr Optionen wünschen oder sich dafür entscheiden, mehr Arbeit selbst zu erledigen. Machen Sie sich eine Liste mit dem, was Sie suchen, und beginnen Sie dann mit der Suche. Die meisten Websites vergleichen ihre Dienstleistungen mit denen einiger Konkurrenten und machen Ihnen die Arbeit ein wenig leichter. Eine Liste von Verlagen finden Sie im Verzeichnis von Writer’s Digest.

Copyright

Wenn dies nicht im Preis inbegriffen ist, wenden Sie sich an Copyright.gov und laden Sie Ihre Datei hoch. Achten Sie darauf, dass der Verlag weiß, dass es urheberrechtlich geschützt ist und fügen Sie die Informationen zu Ihrem Manuskript hinzu.

Wo wird das Buch erhältlich sein? – Die wichtigsten Distributoren sind Amazon, Ingram, Baker & Taylor. Finden Sie heraus, ob Ihr Buch nur in den USA oder auch in anderen Ländern erhältlich sein wird. E-Book-Verfügbarkeit Einige Unternehmen bieten neben dem gedruckten Format auch die Veröffentlichung von E-Books an. Falls nicht, werfen Sie einen Blick auf Amazon.com, um Ihr Manuskript für die Verfügbarkeit auf dem Kindle hochzuladen, oder SmashWords.com, wo Ihre Datei für andere E-Reader-Formate konvertiert werden kann.

E-Books

E-Reader werden immer beliebter. Jede Website teilt Ihnen mit, wie die Datei zu formatieren ist (dies ändert sich manchmal in regelmäßigen Abständen und Sie müssen die Datei erneut hochladen, nachdem Sie die erforderlichen Änderungen vorgenommen haben). Eine Sache, die Sie bei der Formatierung von E-Books beachten sollten, ist, dass Sie keine Leerstellen lassen dürfen. Beim Lesen auf einem kleinen Bildschirm sollten nur ein oder zwei Leerzeilen zwischen den Kapiteln erscheinen.

Formatierung

Befolgen Sie die Formatierungsanweisungen für den jeweiligen Verlag. Schauen Sie sich ein Taschenbuch an und sehen Sie, wie Kapitel, Seitenzahlen und Ränder eingestellt sind. Die wichtigste Voraussetzung ist, dass Sie automatische Einzüge verwenden und nicht die Tabulatortaste. Nachdem ich einen Roman gedruckt hatte, lud ich die Datei auf Smaswords.com hoch und fand deren Formatierungsanweisungen sehr hilfreich. Ich habe im Grunde das gleiche Format mit einigen kleinen Änderungen in der Datei verwendet, die ich auf Kindle hochgeladen habe. Bei CreateSpace.com kann die Datei, nachdem sie in Microsoft Word eingerichtet wurde, in eine PDF-Datei konvertiert werden, indem Sie “Speichern unter” auswählen und dann im Feld “Dateityp” die Option “PDF” wählen.

ISBN – International Standard Book Numbers sind normalerweise enthalten. Sofern Sie nicht für alle Ihre Publikationen gleichlautende Nummern behalten wollen, in diesem Fall können Sie diese in Blöcken von ISBN erwerben, stellt der Verlag in der Regel ISBNs zur Verfügung.

Zeitrahmen

Wie lange wird die Veröffentlichung dauern und was können Sie erwarten? Fragen Sie nach einem voraussichtlichen Zeitplan. (Dies gilt nicht, wenn Sie das Lektorat und die Formatierung selbst vornehmen, da es nur ein paar Tage dauert, bis das Buch druckfertig ist, sobald Sie es eingerichtet haben). Fragen Sie, wie viel das Lektorat kosten wird und wie lange die Korrekturen dauern. Einige der Fehler in meinem ersten Buch waren Formatierungsfehler, die vom Verlag gemacht wurden. Jedes Mal, wenn ich um eine Korrektur bat, dauerte es zwei Wochen, bis mir ein weiterer Korrekturabzug zugeschickt wurde. Erwarten Sie nicht, dass der Verlag seine eigenen Fehler ohne Aufforderung durch Sie korrigiert. Jede Korrekturfahne, die Sie erhalten, werden Sie sowohl auf Ihre als auch auf deren Fehler überprüfen.

Proof – Wird der Proof im PDF-Format sein oder erhalten Sie ein gedrucktes Exemplar? CreateSpace schickt Ihnen einen Korrekturabzug für ca. 9,00 $, in dem die Versand- und Bearbeitungskosten enthalten sind. Wenn Sie sich für einen Verlag entscheiden, bei dem Sie eine Vorauszahlung für die Arbeit leisten, erhalten Sie wahrscheinlich nur den Hauptteil des Buches und das Cover in einer PDF-Datei zum Korrekturlesen.

Welche Größe? – Das gängigste Format für ein Taschenbuch ist 8,5″ x 5,5″.

Verträge

Einen Standardvertrag gibt es nicht. Lesen Sie den Vertrag gründlich. Hüten Sie sich vor “wie besehen”. Es bedeutet, dass der Verlag keine Verpflichtung hat, seine Fehler zu korrigieren. Suchen Sie im Internet Bevor Sie eine endgültige Entscheidung treffen, führen Sie eine Google-Suche nach Bewertungen durch. Informieren Sie sich auch beim Better Business Bureau.

Viele dieser Firmen können sehr kostspielig sein (in der Regel mindestens $1.000, wobei das Lektorat nicht inbegriffen ist). Wenn Sie die meiste Arbeit selbst machen wollen, schauen Sie sich Lulu oder CreateSpace an. Ich habe CreateSpace für zwei meiner Romane benutzt. Die einzigen Kosten sind für den Korrekturabzug und zusätzliche Kosten für den Pro Plan. Sie stellen auch ISBNs zur Verfügung. Das ist bei weitem der billigste Weg, und ich fand ihre Cover-Vorlagen und den Prozess einfach zu bedienen.


Felix Weber - Doktorand und SAP Consultant