Wussten Sie, dass mehr als 50 % der Unternehmen, die an der NY Stock Exchange und der NASDAQ gehandelt werden, in Delaware gegründet wurden? Delaware ist ein sehr beliebter Staat für die Gründung von Unternehmen, auch von solchen, die nicht physisch in diesem Staat ansässig sind, da die Unternehmens- und Steuergesetze dort sehr liberal sind. In Delaware gibt es keine Umsatzsteuer, was den Staat bei vielen Unternehmen, die online tätig sind, beliebt macht. Wenn Sie erwägen, Ihr Unternehmen in Delaware zu gründen, erfahren Sie hier, wie Sie beginnen können:

  1. Erfahren Sie alles Wissenswerte über die Gründung einer Gesellschaft in Delaware. Ich empfehle dringend einen Besuch der offiziellen Website des Bundesstaates für Unternehmen unter http://corp.delaware.gov.
  2. Beauftragen Sie einen Registered Agent, wenn Sie nicht in Delaware wohnen. Eine Liste der verfügbaren Bevollmächtigten finden Sie auch auf der Website des Bundesstaates oder führen Sie eine Google-Suche nach “Delaware Registered Agent” durch.
  3. Führen Sie zunächst eine Suche nach einem Firmennamen durch und reservieren Sie möglicherweise den von Ihnen gewählten Namen (damit wird gewährleistet, dass niemand sonst diesen Namen für einen Zeitraum von 120 Tagen verwenden kann), nur für den Fall, dass Sie noch nicht ganz bereit sind, weiterzumachen. Auch hier können Sie über die Website des Bundesstaates eine Suche nach einem Unternehmen durchführen und einen Namen reservieren.
  4. Laden Sie die entsprechenden Formulare für die Gründung einer Delaware Corporation herunter (oder beauftragen Sie ein Unternehmen, dies für Sie zu tun).  Sie benötigen ein Certificate of Incorporation, um fortzufahren.
  5. Sobald Sie die erforderlichen Formulare ausgefüllt haben, müssen Sie das gesamte Paket sowie die Anmeldegebühren beim Staat einreichen. Die Adresse finden Sie auf der Website der Behörde.

Es gibt viele Unternehmen, die sich ausschließlich darauf spezialisiert haben, Sie bei der Gründung einer Gesellschaft zu unterstützen.  Darüber hinaus ist es immer eine gute Idee, sich vor der Gründung einer neuen Gesellschaft mit Ihrem eigenen Anwalt und Wirtschaftsprüfer zu beraten.


Felix Weber - Doktorand und SAP Consultant