1. Implikation

In diesem Beitrag wird eine Methode zur Integration der Kernmotivationen der Kunden, der Touchpoints und der neuen Touchpoint-Zielinstrumente in die Customer Journey Map durch innovative Gedanken, Methoden und Werkzeuge des Servicedesigns vorgeschlagen, die den Betreibern von Bauernhöfen Wege zur Erstellung und Umsetzung des innovativen Servicedesigns der Touchpoints aufzeigt. Kombiniert mit den Kern-Besuchsmotivationen von Touristen haben wir fünf strategische Entwicklungsrichtungen für das Service-Design von Freizeitbauernhöfen im Hinblick auf einen angemessenen Ressourceneinsatz des Marketing-Mix vorgeschlagen: eine Plattform für gute Mundpropaganda, ausreichende Ruhezonen, lokale Bauernhofkost, Interaktion und Wissenserwerb sowie differenziertes Design. Die fünf strategischen Initiativen helfen Landwirten, Branchenbarrieren abzubauen, bieten ihnen geeignetere Lösungen und beraten sie zu nachhaltigen Geschäftsmodellen von Freizeitfarmen.

Bei der Verwendung der Touchpoint-Target-Tools kann das funktionsübergreifende Team einen strategischen Ansatz für die Touchpoints der Freizeitfarmen entwickeln, der auf dem Ziel der Konsistenz basiert, um das Erlebnis der Touchpoints zu verbessern. Die Denkmuster dieser Art von Service Design ermöglichen es den Betreibern von Freizeitfarmen, innovativere, publikumsfreundlichere und effektivere Lösungen für komplexe verhaltensbezogene, soziale und wirtschaftliche Probleme zu entwickeln und zu präsentieren. Dies ist ein innovativer Rahmen des Service-Designs, der für die meisten Betreiber von Freizeitfarmen anwendbar ist. Insbesondere handelt es sich um eine der wenigen Studien über die Beziehung zwischen dem Management kleiner und mittlerer Unternehmen und dem Service Design in der wettbewerbsintensiven Agrartourismusbranche. Kleine und mittelgroße Freizeitfarmen haben ein begrenztes Budget für Produktentwicklung und Werbung, so dass die Farmbetreiber sowohl mit Chancen als auch mit Herausforderungen konfrontiert sind. Solche Höfe sind als Familienbetriebe mit einer starken Verantwortung belastet und haben ein flaches Management, was hervorragende Voraussetzungen für Innovationen sind. Je nach dem bestimmten Stil eines Bauernhofs können seine Betreiber an einigen Berührungspunkten wie der Gastronomie oder den Freizeitbereichen vertikal innovieren. Große Agrotourismusbetriebe können horizontale Innovationen durch die Schaffung weiterer Touchpoints vornehmen.

  1. Abgrenzung und zukünftige Forschungsthemen

In dieser Studie gibt es einige Einschränkungen. Wir haben nur das Service-Design von Freizeitfarmen als Forschungsobjekt genommen und haben Ansatzpunkte zur Lösung von Schlüsselproblemen gefunden, um das Management von Freizeitfarmen zu verbessern. Erstens wurden in dieser Studie nur Freizeitfarmen in Taiwan als Forschungsobjekt betrachtet, und die Eigenschaften von Freizeitfarmen in anderen Regionen müssen in Zukunft berücksichtigt werden. Zweitens konzentriert sich diese Studie auf die Rolle der Manager von Freizeitfarmen und der Touristen, ohne die Synergie zwischen anderen Interessenvertretern von Freizeitfarmen sowie die Interaktionen zwischen anderen Teilnehmern im Umfeld und den auslösenden Prozess von Berührungspunkten in dieser Forschung vollständig zu berücksichtigen. Zukünftige Forschungen und Studien können aus der Perspektive der Zusammenarbeit mehrerer Parteien durchgeführt werden. Nicht zuletzt beinhaltet diese Studie keine innovative Analyse der Touchpoints verschiedener Touristengruppen. In zukünftigen Forschungen können verschiedene Service-Designs für verschiedene Touristengruppen eingesetzt werden, um z. B. die Situation zu analysieren, wenn eine Familie oder eine Touristengruppe den Bauernhof besucht, und jeweils ein innovatives Service-Design anzubieten.

Beiträge der Autoren: Konzeptualisierung, M.L. und Z.J.; Methodik, F.-Y.L.; Untersuchung, M.L.; Ressourcen, F.-Y.L.; Datenkuratierung, M.L. und Z.J.; Schreiben-originale Entwurfsvorbereitung, M.L.; Schreiben-Review und Editieren, M.L. und Z.J.; und Visualisierung, M.L. Alle Autoren haben die veröffentlichte Version des Manuskripts gelesen und zugestimmt.

Finanzierung: Diese Forschung erhielt keine externe Finanzierung.

Interessenkonflikte: Die Autoren erklären, dass keine Interessenkonflikte bestehen.

Referenzen und Open Access Hinweis

This is an open access article distributed under the Creative Commons Attribution License which permits unrestricted use, distribution, and reproduction in any medium, provided the original work is properly cited

Lin, M.; Li, F.-Y.; Ji, Z. How to Innovate the Service Design of Leisure Farms: The Innovation of Sustainable Business Models. J. Open Innov. Technol. Mark. Complex. 20206, 45. https://doi.org/10.3390/joitmc6030045