Das Schreiben des Exposés ist in der Regel nicht die Lieblingsarbeit eines Autors. Wer würde nicht lieber an dem eigentlichen Buch arbeiten? Es besteht immer die Versuchung, das Schreiben des Exposés zu überspringen oder aufzuschieben. Doch das Exposé ist ein notwendiges Instrument für den Verkauf und die Vermarktung eines Romans. Es führt kein Weg an der Tatsache vorbei, dass ein Agent oder Lektor früher oder später nach einem Exposé fragen wird, selbst bei einem Manuskript, das im Wettbewerb steht.

Eine Synopsis ist notwendig, um einen Roman zu verkaufen

Es wäre sehr selten, wenn ein Autor einen Roman ohne Synopsis verkaufen würde. Die Synopsis ist von großer Bedeutung, da sie das ist, was der Lektor oder Agent zuerst liest, um zu sehen, ob sie an dem Manuskript interessiert sind.

Wenn ein Roman bei einem Agenten eingereicht wird, muss er von einer Synopsis begleitet werden, denn der Agent benutzt die Synopsis, um das Manuskript an einen Verlag zu verkaufen. Wenn ein Buch bei einem Agenten ohne Exposé eingereicht wird und der Agent an dem Buch interessiert ist, wird er den Autor als erstes bitten, ein Exposé zu schreiben, falls er das nicht schon getan hat.

Eine Synopsis ist für ein fertiges Manuskript notwendig

Manche Bücher werden allein auf der Basis eines Exposés verkauft. In der Regel wird das Exposé jedoch von drei Probekapiteln oder einem fertigen Manuskript begleitet.

Wenn das Manuskript abgeschlossen ist, warum nicht gleich das ganze Manuskript einsenden? Eine Synopsis ist für die Einreichung eines vollständigen Manuskripts genauso wichtig wie für einen Teil von drei Probekapiteln. Jeder Einreichung bei einem Lektor oder Agenten sollte ein Exposé beigefügt werden.

Redakteure und Agenten bekommen jeden Tag Stapel von Einsendungen. Sie bekommen täglich viel zu viele Manuskripte, als dass sie sie lesen könnten. Daher werden die Manuskripte, die der Lektor oder Agent zum Lesen beiseite legt, auf der Grundlage des Exposés ausgewählt. Deshalb sollte das Exposé gut geschrieben sein und die Aufmerksamkeit des Redakteurs auf sich ziehen.

Eine Synopsis kann zur Erstellung eines Klappentextes verwendet werden, nachdem das Buch verkauft wurde

Die Synopsis dient noch einem weiteren Zweck, nachdem das Buch verkauft wurde. Sie wird oft verwendet, um den wichtigen Klappentext des Romans zu erstellen. Die Synopsis enthält alle Schlüsselelemente des Buches, die in einer kürzeren Version für den Klappentext verdichtet werden.

Die Synopsis ist ein wertvolles Verkaufs- und Marketinginstrument. Deshalb sollte sich ein Autor die Zeit nehmen, an der Synopsis zu feilen, um sein Buch im bestmöglichen Licht zu präsentieren.