Nachdem sie hart an einer Kurzgeschichte oder einem Artikel gearbeitet haben, möchten Schriftsteller ihre Arbeit veröffentlicht bekommen. Einen Verlag zu finden ist ein großes Unterfangen, aber auch das Verfolgen der Einreichungen kann zeitaufwendig sein. Um sich mehr auf das Schreiben und weniger auf das Verfolgen von Einreichungen zu konzentrieren, hat Simon Haynes, Autor der Hal Spacejock-Reihe und Computerprogrammierer, das Sonar Submission Tracking Tool entwickelt, das diese Aufgabe für ihn übernimmt. Er bietet es kostenlos zum Download auf seiner Website an.

Sonar Einreichung Tracking-Software ist eine einfache Möglichkeit, den Überblick über Poesie Einreichungen, Kurzgeschichte Einreichungen und Magazin Einreichungen zu halten. Es funktioniert gleichermaßen gut für Belletristik-Autoren und freiberufliche Autoren. Diese kostenlose Software hilft Schriftstellern, ihre Arbeit zu organisieren, so dass sie auf einen Blick sehen können, an wen alle ihre Werke geschickt wurden. Es eliminiert Ausfallzeiten und erhöht die Durchlaufzeit, wenn die unvermeidlichen Ablehnungen eintreffen.

Ein Schlüssel, um veröffentlicht zu werden, ist es, Artikel und Geschichten immer unter Vorlage zu halten. Sobald eine Ablehnung eintrifft, sollte die Arbeit sofort zurück in die Post oder per E-Mail an einen neuen Redakteur oder Verlag gehen. Ohne ein Nachverfolgungssystem kann es leicht passieren, dass man etwas übersieht und nicht merkt, dass es schon seit einiger Zeit in einer Schublade oder Datei liegt. Es ist auch wichtig, den Überblick darüber zu behalten, wie lange ein geschriebenes Werk bei einem Redakteur eingereicht wurde und wann man es nachverfolgen sollte.

Sonar Submission Tracking Tool kümmert sich um all diese Aufgaben. Die Software ist sehr benutzerfreundlich. Es ist ein einfaches Programm, und mit einer Größe von weniger als 700 Kilobyte nimmt es nicht viel Platz auf der Festplatte ein. Es führt automatische Backups durch, so dass man sich weniger Sorgen über Datenverluste machen muss. Es wird mit einem Benutzerhandbuch unter der Registerkarte „Hilfe“ geliefert, um die Datenbank schnell zum Laufen zu bringen. Das Benutzerhandbuch ist sehr kurz, weil das Programm so einfach zu bedienen ist.

So verwenden Sie das Sonar Submission Tracking Tool

Der erste Schritt für den Einstieg ist das Anlegen eines Dateinamens. Als nächstes geben Sie die Einreichungsrichtlinien der Märkte und Verlage ein. Dieser Bildschirm enthält Platz für die Namen der Redakteure und alle Kommentare oder andere Notizen, die der Autor sich merken möchte, wie z. B. Abgabetermine. Der Verlagsbereich enthält Adresse, Telefon, Webadresse und andere Kontaktinformationen. Mit einem Mausklick kann der Autor auf die Website des Verlags springen oder ein Versandetikett ausdrucken.

Im dritten Schritt wird mit der Eingabe der Arbeiten begonnen. Jede Geschichte oder jeder Artikel wird separat in einem Erfassungsbereich eingegeben. Dort ist Platz für eine kurze Zusammenfassung des Werkes. Nach der Eingabe kann der Autor einen Verlag auswählen, bei dem er das Werk einreichen möchte. Nach der Einreichung verfolgt das Programm, wie lange das Werk bereits eingereicht wurde. Wenn die Antwortzeit extrem lang wird, kann der Autor das leicht sehen und dem Verlag oder Herausgeber eine sanfte Erinnerung und Bitte um Informationen schicken.

Sonar3 verfolgt verschiedene Arten des Schreibens

Sonar3, die neueste Version, ermöglicht es dem Autor, separate Datenbanken für verschiedene Arten von Arbeiten zu haben. Wenn der Autor z. B. Belletristik und Sachbücher getrennt halten möchte oder die Werke nach Genres organisiert halten möchte, macht Sonar3 dies einfach.

In den Berichten wird auch festgehalten, welche Artikel verkauft wurden, an wen und zu welchem Preis. Dies ist hilfreich beim Zusammenstellen eines Lebenslaufs oder einer Liste von Schreibclips.

Nachdem er diese Software seit mehreren Jahren verwendet, kann dieser Autor die Sonar Submission Tracking Software sehr empfehlen. Um eine kostenlose Kopie herunterzuladen, besuchen Sie die Spacejock Software Website. Viele andere kostenlose Softwareanwendungen für Autoren sind auf der Website verfügbar, wie z. B. das Romanschreibprogramm yWriter.