Zu den Umfrageinstrumenten, die von Organisationen des privaten und öffentlichen Sektors zur Messung des Mitarbeiterengagements, des Feedbacks und der Meinung verwendet werden, gehören papierbasierte Formulare und Online-Umfragen. Immer mehr Unternehmen setzen jedoch auf die Technologie der Audience-Response-Systeme, um sofortigen Input von den Mitarbeitern zu erhalten.

Diese Systeme fungieren als Echtzeit-Gruppenumfragen und liefern Unternehmen anonyme Informationen über die Einstellungen und Meinungen von Mitarbeitern und anderen internen Teilnehmern.

Audience Response Systeme für Mitarbeiterbefragungen

Die Technologie der Audience-Response-Systeme ist vielleicht am ehesten aus der Fernsehsendung Wer wird Millionär? bekannt, bei der die Zuschauer über die Antwort auf eine Frage abstimmen, die einem Kandidaten der Spielshow hilft. Die Audience-Response-Technologie wird auch häufig in der Ausbildung und in Klassenzimmern eingesetzt, um das Lernniveau der Schüler zu messen.

Mitarbeiterbefragungen mit Publikumsreaktionen erweitern den Einsatz der Technologie und ihren hohen Grad an Interaktivität als Geschäftsinstrument. Public-Relations-Fachleute können Kommunikationsmittel wie gedruckte Materialien, Social-Media-Tools und andere interne Kommunikationsmittel testen, die darauf abzielen, die Mitarbeiter einzubinden und die Unternehmensergebnisse zu verbessern.

Bei einer Publikumsbefragung versammeln sich kleine oder große Gruppen von Mitarbeitern, um eine auf eine große Leinwand projizierte Präsentation zu verfolgen. Jeder Mitarbeiter erhält ein drahtloses Handheld-Tastenfeld, und der Moderator der Umfrage stellt Fragen. Die Mitarbeiter wählen mit ihrem Handgerät eine Antwort aus, und wenn alle fertig sind, werden die Gesamtdaten auf der Leinwand für alle sichtbar angezeigt.

Führen Sie Umfragen zur Mitarbeiterzufriedenheit durch, suchen Sie nach Engagement durch Feedback

Einige Audience-Response-Systeme können die Teilnehmer über eine Website, ein Word-Dokument, einen Videoclip oder eine beliebige Anwendung auf einem Personalcomputer befragen. Die Daten können zur Verwendung in Diagrammen, Tabellen und Präsentationen exportiert werden, die die Informationen als Teil einer Reihe von Empfehlungen zur Verbesserung der Mitarbeiterkommunikation und des Engagements darstellen.

Erfahrene Kommunikatoren nutzen diese Audience-Response-Sitzungen und das daraus resultierende Feedback der Mitarbeiter, um die gesammelten Antworten zu diskutieren und strategische Kommunikationspläne zu entwickeln, Konsens und Verständnis zu schaffen und die Entscheidungsfindung voranzutreiben.

Zwei indianische Kasinos in Arizona, das Casino of the Sun und das Casino Del Sol, verwenden beispielsweise Audience-Response-Systeme, um eine Reihe von Fokusgruppen mit Mitarbeitern durchzuführen. Die Organisation ist von manuellen, papierbasierten Umfragen zu sofortigem Feedback übergegangen, das eine schnelle Anpassung der Organisationspläne ermöglicht.

Kommunikationsmanagement, Strategische Kommunikation Ergebnisse aus Feedback

Die Casino-Leitung nutzt diese Feedback-Technologie auch, um Treffen mit zufällig ausgewählten Mitarbeitern abzuhalten, um eine Momentaufnahme der Arbeitsplatzkultur zu erhalten. In internen Fokusgruppen werden Rohdaten von Mitarbeitern gesammelt, um organisatorische Initiativen und Ziele mit dem Verhalten der Mitarbeiter abzustimmen.

Forest City Enterprises Inc., ein Immobilienunternehmen, nutzt Audience Response, um die Entscheidungsfindung in seiner internen Kommunikationsabteilung zu verbessern. Bei der Bewertung von Materialien für den Unternehmens-Newsletter, die Website oder andere Kommunikationstools nutzt das Unternehmen die Anonymität der Technologie, um Anregungen vom gesamten Team zu erhalten.

Audience-Response-Systeme werden schon seit Jahren zur Bewertung von Schulungen und Fortbildungen eingesetzt. Innovative PR-Fachleute nutzen jedoch die Vorteile der Technologie, ihre Benutzerfreundlichkeit und die Möglichkeit der Datenerfassung, um Feedback von Mitarbeitern zu erhalten, ein breites Meinungsspektrum zu erfassen und das Engagement der Mitarbeiter zu vertiefen.