Erfolgreiche Belletristik-Autoren müssen eine Kombination von Fähigkeiten haben, um ihr Buch von der Entstehungsphase bis zur Veröffentlichung und schließlich in die Hände der Leser zu bringen. Ihr Lebensunterhalt hängt ab von gutem Storytelling, der Bereitschaft zu lernen, Organisationstalent, der Fähigkeit, mit Ablehnung umzugehen und der Gnade, den Erfolg zu akzeptieren, wenn er kommt.

Gutes Storytelling

Alle kommerziellen Romane, egal ob es sich um eine Kurzgeschichte oder einen abendfüllenden Roman handelt, müssen bestimmte Elemente aufweisen, um erfolgreich zu sein. Die Grundlagen sind ein Anfang, eine Mitte und ein Ende. Es muss einen Konflikt geben, der eskaliert und der Geschichte ein Ziel gibt. Dieser Konflikt kann intern oder extern sein, oder noch besser, beides.

Schreibkurse

Da die Aufmerksamkeitsspanne der Menschen immer kürzer wird, weil so viele äußere Faktoren an ihrer Zeit zerren, werden sie keine Geschichte tolerieren, die sie nicht fesselt und ihre Aufmerksamkeit bis zum Ende des Buches hält. Es ist notwendig, sich über die neuesten Techniken des Geschichtenerzählens zu informieren und darüber, wie man das Publikum fesseln kann. Es gibt viele seriöse Schreibkurse an Hochschulen und Berufsverbänden. Für den vielbeschäftigten, aber selbstmotivierten Autor können Online-Schreibkurse die richtige Wahl sein.

Schreibwerkstätten

Professionelle Autoren, Redakteure und Schreiblehrer führen oft Workshops für angehende Schriftsteller durch. Suchen Sie nach diesen Programmen an örtlichen Volkshochschulen, Bibliotheken und in der Zeitung. Die Kosten sind oft gering und manchmal sogar kostenlos.

Fiktionale Schreibwettbewerbe

Nehmen Sie an seriösen Wettbewerben teil. Writer’s Digest sponsert jedes Jahr viele Schreibwettbewerbe. Berufsverbände, Publikumszeitschriften, Hochschulen und Verlage sponsern Wettbewerbe, um Redakteuren zu helfen, neue Talente zu finden.

Suchen Sie nach Wettbewerben in verschiedenen Subgenres der Belletristik.

  • Erstes Kapitel Wettbewerbe
  • Kurzgeschichten-Wettbewerbe
  • Allgemeine Belletristik-Schreibwettbewerbe
  • Kindergeschichten-Wettbewerbe
  • Kreative Schreibwettbewerbe

Schriftsteller Online

Verbinden Sie sich mit Autorengruppen im Internet. Knüpfen Sie soziale und geschäftliche Kontakte und suchen Sie nach anderen Menschen mit ähnlichen Schreibinteressen. Dies ist ein guter Weg, um Kritikpartner und Gruppen zu finden, in denen man sich über Verlagstrends austauschen kann.

Einen Literaturagenten finden

Dies ist einer der schwierigsten Aspekte bei der Vermarktung eines Vorschlags im Laufe des Schreibprozesses. Einige Literaturagenten werden sich nicht die Mühe machen, mit einem unveröffentlichten Autor zu sprechen. Wie die Redakteure der großen Verlage sind die meisten Agenten jedoch immer noch auf der Suche nach dem Autor mit dem „Es“-Faktor – jemandem, der eine Geschichte erzählen kann, die jeder lesen will. Besorgen Sie sich eine Liste von Agenten bei der Association of Author Representatives, entweder online oder in der Bibliothek. Studieren Sie, was jeder Agent vertritt, und reichen Sie nur bei denen ein, die geeignet sind.

Organisieren der Schreibwerkzeuge

Der organisierte Schriftsteller hat einen Vorteil gegenüber demjenigen, der keine Ahnung hat, in welcher Akte seine letzten drei Kurzgeschichten sind. Haben Sie ein System, um den Überblick über die Einreichungen zu behalten, ein Bücherregal für Bücher über das Handwerk des Schreibens und eine Zeit beiseite gesetzt, um jeden Tag zu schreiben.

Lesen im Genre

Die meisten erfolgreichen Autoren schreiben, was sie gerne lesen. Suchen Sie nach Büchern des anvisierten Verlags, um ein Gefühl dafür zu bekommen, was sie kaufen.

Akzeptieren Ablehnung

Ablehnung ist eine Tatsache des Lebens für jeden in der Kunst – vor allem für Schriftsteller. Der Roman könnte der beste sein, den die Lektorin je in ihrem Leben gesehen hat, aber wenn es ein medizinischer Thriller ist und sie nur Romanzen bearbeitet, kann sie ihn nicht kaufen. Oder wenn die Lektorin den Roman liebt und ihn dem Komitee vorlegt, nur um ihn abzulehnen, kann sie nichts tun, um ihn zu veröffentlichen. Wenn der Text noch überarbeitet werden muss und sie im Ablehnungsschreiben Verbesserungsvorschläge macht, sollten Sie diese dankbar annehmen. Es ist keine schlechte Idee, ein sehr kurzes Dankesschreiben zu schicken.

Erfolg mit Anmut

Bewahren Sie nach dem Verkauf ein Gefühl der Dankbarkeit und Gnade. Seien Sie ein Autor, mit dem man gut zusammenarbeiten kann. Alle veröffentlichten Arbeiten durchlaufen eine Reihe von Überarbeitungen, und die Herausgeber schätzen Autoren, die diese Tatsache akzeptieren und ihre Bücher noch besser machen.