Möchten Sie wissen, was Sie in den Betriebswirtschaftskursen tun werden? Wenn ja, müssen Sie die folgende Liste lesen. Sie wird Ihnen ein detailliertes Bild von allem geben, was Sie in diesem Studiengang lernen werden.  

Mathekenntnisse – Da ein großer Teil der Betriebswirtschaftslehre mit dem Erlernen von Methoden zur Erzielung von Gewinnen im Unternehmen verbunden ist, ist Mathematik hier einer der wichtigsten Kurse. Bevor Sie sich für ein Studium entscheiden, müssen Sie in der Tat Statistik, Wirtschaftsmathematik oder Finite-Elemente-Mathematik belegen. Im Grunde müssen Sie alle drei Kurse belegen, wenn Sie sich auf das Buchhaltungs- oder Finanzprogramm konzentrieren möchten. Statistik ist jedoch eine der Grundvoraussetzungen, die von allen Wirtschaftsstudenten erfüllt werden müssen. Darüber hinaus werden Sie im Laufe der Jahre in bestimmten Fächern wie Rechnungswesen, Wirtschaftswissenschaften, Entscheidungslehre, Betriebswirtschaft und Grundlagen der Finanzwirtschaft und darüber hinaus immer wieder auf mathematische Probleme stoßen. Aber haben Sie keine Angst. Ihre Professoren werden Ihnen dabei helfen, die Probleme zu lösen.

Kenntnisse im Umgang mit Microsoft Office – Die meisten Kurse in Betriebswirtschaftslehre verlangen von den Studierenden Kenntnisse im Umgang mit PowerPoint, Excel und Word-Dokumenten. Das liegt daran, dass Sie in vielen Kursen Präsentationen und statistische Diagramme erstellen, geldbezogene Faktoren berechnen und Dokumente schreiben müssen. Daher ist es notwendig, dass Sie vor Beginn Ihres Hauptstudiums der Betriebswirtschaftslehre einen Computerkurs in einer niedrigeren Kategorie belegen. Dies ist auch für eine andere Voraussetzung nützlich, nämlich für einen Informatikkurs auf höherer Ebene, in dem die Professoren von den Studierenden gewisse Computerkenntnisse erwarten.

Forschungsarbeiten im richtigen Format schreiben – In den meisten Wirtschaftskursen verlangen die Professoren von ihren Studenten, dass sie eine fünfzehn- bis dreißigseitige Forschungsarbeit zu unternehmensrelevanten Themen schreiben. Die gute Nachricht ist jedoch, dass Sie nicht die gesamte Arbeit selbst schreiben müssen. Sie werden einer Gruppe zugeteilt, mit der Sie zusammenarbeiten, so dass Sie nur einen kleinen Teil der Arbeit verfassen müssen. Beim Schreiben der Arbeit müssen Sie sich jedoch an die Regeln der Grammatik und des MLA- oder APA-Formats halten. Wenn Sie das nicht tun, verringern sich Ihre Chancen auf eine gute Note. Außerdem werden Sie die gleiche Note wie die anderen Gruppenmitglieder erhalten. Daher müssen Sie sich darüber im Klaren sein, dass die gesamte Arbeit, nachdem sie von der Gruppe fertiggestellt wurde, einer redaktionellen Überprüfung unterzogen werden muss. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie im Voraus lernen, wie man Quellen zitiert und wie man eine Arbeit in logischer Reihenfolge verfasst.

Beherrschung von Reden – In vielen betriebswirtschaftlichen Kursen müssen die Studierenden Präsentationen halten. Das bedeutet, dass Sie vor der Klasse stehen und mit Hilfe von Hilfsmitteln wie PowerPoint-Präsentationen der Klasse Ihre Erkenntnisse über die Themen des Unternehmens darlegen müssen. Unter diesen Umständen ist es wichtig, dass du fließend Englisch sprichst und die Fähigkeit besitzt, eine Rede zu halten. Dies ist jedoch nicht so beängstigend, wie es aussieht, denn meistens tun die Studenten in der Klasse nur so, als würden sie der Präsentation zuhören, während sie aus Langeweile tagträumen, und so wird ein Großteil Ihrer Rede ignoriert werden. Denken Sie aber daran, dass die Ohren Ihres Professors offen sind. Außerdem werden Sie an vielen Stellen verschiedene Geschäftsdiagramme mündlich erläutern müssen. Es ist daher empfehlenswert, sich auf alle Präsentationen vorzubereiten.

Im Allgemeinen ist Betriebswirtschaftslehre kein schwieriges Fach. Die Professoren sind in der Regel sehr hilfsbereit, so dass viele der Schwierigkeiten, auf die Sie stoßen werden, von ihnen gelöst werden können.

Jetzt fragen Sie sich bestimmt, was Sie mit einem Abschluss in Betriebswirtschaftslehre machen können. Im weiteren Sinne gibt es für Absolventen der Betriebswirtschaftslehre eine Vielzahl von Berufen. Werfen Sie einen Blick auf die unten stehende Liste von Berufen. Sie sind alle mit diesem speziellen Studiengang und seinen vier häufigsten Optionen verbunden. Denken Sie aber daran, dass ein Absolvent der Betriebswirtschaftslehre in seinem ersten Job in der Regel 48.000 bis 58.000 Dollar pro Jahr verdient.

Finanzen:  Wenn Ihr Schwerpunkt auf dem Finanzwesen liegt, können Sie nach Ihrem Abschluss eine Stelle als Makler, Finanzberater und vor allem als Finanzanalyst antreten. Die gute Nachricht ist, dass Ihr Gehalt umso höher ausfällt, je mehr Erfahrung Sie in Ihrer finanzbezogenen Position sammeln. Am Ende können Sie vielleicht sogar mehr als 200.000 Dollar pro Jahr verdienen. In gewisser Weise ist das Finanzwesen ein glamouröser Job für alle, die Spaß an Mathematik haben.

Buchhaltung: Viele Studenten verlieben sich in die Buchhaltung, aber sobald sie sich in das Berufsfeld begeben, werden sie von dem Alptraum der Langeweile eingeholt! Überlegen Sie also zweimal, bevor Sie sich darauf konzentrieren. Es muss jedoch erwähnt werden, dass das Studium der Buchhaltung Ihnen auf jeden Fall helfen wird, ein Buchhalter zu werden, aber gleichzeitig kann es Sie jede Position einnehmen lassen, die Ihnen eine Finanzoption bietet. Insgesamt sind Finanz- und Rechnungswesen mit denselben Berufen verbunden. Wenn Sie sich jedoch für einen Job in der Buchhaltung entscheiden, wird Ihr Gehalt zwischen 100.000 und 110.000 Dollar liegen. Aber am Anfang werden Sie vielleicht mehr als 50.000 Dollar verdienen.

Marketing: Die meisten Studenten träumen davon, ein Marketing-Analyst zu werden, aber nur wenige bekommen es wirklich in der Realität zu sehen! Die Gehälter für Marketingfachleute reichen von 57.000 bis 110.000 Dollar.

Management: Dies ist die Option, die Sie zum millionenschweren CEO eines großen Unternehmens machen kann. Wenn Sie jedoch ein niedrigeres Ziel anstreben, können Sie als Manager in einem Büro bleiben. Das Management ist bei weitem die einfachste Option. Es kann Ihnen ein Gehalt von 58.000 bis 105.000 Dollar einbringen.